EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 18-08221  

Betreff: Fahrradparken am Hauptbahnhof
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage (öffentlich)
Federführend:0100 Referat Steuerungsdienst   
Beratungsfolge:
Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 132 Viewegsgarten-Bebelhof zur Beantwortung
23.05.2018 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 132 zurückgestellt   
29.08.2018 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 132 zurückgestellt   
19.09.2018 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 132 zurückgestellt   
21.11.2018 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 132 zurückgestellt   
16.01.2019 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 132 zurückgestellt   
06.03.2019 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 132 zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:
 

Am 28. Februar 2018 wurde im Planungs- und Umweltausschuss des Rates das Gutachten „Fahrradparken am Hauptbahnhof Braunschweig“ vorgestellt.

Für den Untersuchungszeitraum im Herbst 2016 wurde ein Defizit von 1000 Stellplätzen am Hauptbahnhof festgestellt. Im Rahmen der Handlungsempfehlungen wurden Standortvorschläge für Fahrradabstellanlagen gemacht und insgesamt ca. 2500 Fahrradabstellplätze für den Bereich Hauptbahnhof empfohlen.

In diesem Zusammenhang fragt die SPD-Fraktion an:

1. Welche Konsequenzen zieht die Stadtverwaltung aus dem Gutachten, konkret: Sind für 2019 Maßnahmen geplant und Haushaltsmittel dafür berücksichtigt?

2. Wie sind die unterschiedlichen Zuständigkeiten der Deutschen Bahn und der Stadt, und wie sind die bisherigen Absprachen mit der Deutschen Bahn, was Fahrradabstellanlagen angeht?

Gez. Sarah Maier

 

 


Anlagen:

Keine
 

 

Stammbaum:
18-08221   Fahrradparken am Hauptbahnhof   0100 Referat Steuerungsdienst   Anfrage (öffentlich)
18-08221-01   Fahrradparken am Hauptbahnhof   66 Fachbereich Tiefbau und Verkehr   Stellungnahme