Menü und Suche

Vorlage - 18-08289  

Betreff: Braunschweig Pass für die Stadtbibliothek?
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage (öffentlich)
Federführend:0100 Referat Steuerungsdienst   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Soziales und Gesundheit zur Beantwortung
31.05.2018 
Sitzung des Ausschusses für Soziales und Gesundheit zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:

Der Rat der Stadt Braunschweig hat zum 1. Oktober 2012 den „Braunschweig Pass“ eingeführt, um allen Braunschweigerinnen und Braunschweigern die Teilhabe am öffentlichen Leben zu erleichtern. Mittlerweile beteiligen sich viele Braunschweiger Einrichtungen und bieten Vergünstigungen bis hin zum kompletten Erlass von Eintrittsgeldern, Gebühren etc. an. Wünschenswert wäre unserer Meinung nach auch die wirklich kostenfreie Entleihung von Büchern und anderen Medien in der Stadtbibliothek, d.h. der Erlass der Jahresbenutzungsgebühr. Auf der städtischen Homepage findet sich kein Hinweis über die Beteiligung dieser städtischen Einrichtung am Braunschweig Pass. Vor diesem Hintergrund möchten wir wissen:

1. Bietet die Stadtbibliothek InhaberInnen des Braunschweig Passes eine Ermäßigung bzw. den Erlass der Jahresnutzungsgebühr (derzeit jährlich 15 Euro) bzw. der Benutzungsgebühr für Werke der Artothek (derzeit je Werk 10 Euro) an?

2. Wenn nein, warum nicht?

3. Ist es aus Sicht der Stadtverwaltung nicht wünschenswert, dass die Inhaber des Braunschweig Passes ohne die Erhebung der Jahresnutzungsgebühr kostenfrei Bücher und andere Medien aus der Stadtbibliothek entleihen können?  
 

 


Anlagen: keine
 

 

Stammbaum:
18-08289   Braunschweig Pass für die Stadtbibliothek?   0100 Referat Steuerungsdienst   Anfrage (öffentlich)
18-08289-01   Braunschweig Pass für die Stadtbibliothek?   DEZERNAT IV - Kultur- und Wissenschaftsdezernat   Stellungnahme