EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 18-08343  

Betreff: Weitere Schließungen von Postbank-Filialen im Bereich des Stadtbezirks 114
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag (öffentlich)
Federführend:10 Fachbereich Zentrale Dienste   
Beratungsfolge:
Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 114 Volkmarode Entscheidung
04.06.2018 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 114 ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:


Die Tagesschau hat am 21. Mai 2018 berichtet, dass die Postbank bundesweit insgesamt 100 Filialen schließen will. Gemäß Braunschweiger Zeitung vom 22. Mai 2018 ist davon auch die Stadt Braunschweig betroffen. Nach der Schließung der Postfiliale in Volkmarode könnten dann erneut Mitbürger aus dem Stadtbezirk 114 betroffen sein. Die Benachteiligung von Mitbürgerinnen und Mitbürgern aus den Randbereichen der Stadt würde erneut forciert.

 

Darum ist zu prüfen, ob  im Bereich des Stadtbezirks Volkmarode, Dibbesdorf, Schapen (z.B. Gliesmarode, Hondelage, Weddel) - also nicht nur im Stadtbezirk selbst - Filialen geschlossen werden sollen. Ggf. sollten Verwaltung und Politik im Sinne ihrer Bürgerinnen und Bürger aktiv werden.

 

gez.

Stefan Jung

Vorsitzender der Gruppe SPD, Bündnis 90/Die Grünen, BIBS


 

 


Beschluss:


Die Verwaltung der Stadt Braunschweig wird aufgefordert zu prüfen, ob der Stadtbezirk 114 von der angekündigten Schließung von Postbank-Filialen in Braunschweig betroffen ist. Weiterhin wird die Stadt Braunschweig aufgefordert, ggf. auf die Postbank einzuwirken, damit die Versorgung der Bürger/innen im Stadtbezirk 114 gewährleistet ist.

 

 

 


Anlage/n:


Keine
 

 

Stammbaum:
18-08343   Weitere Schließungen von Postbank-Filialen im Bereich des Stadtbezirks 114   10 Fachbereich Zentrale Dienste   Antrag (öffentlich)
18-08343-01   Weitere Schließungen von Postbank-Filialen im Bereich des Stadtbezirks 114   0800 Stabsstelle Wirtschaftsdezernat   Stellungnahme