EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 18-08361  

Betreff: Optimierung barrierefreier Querungsstellen
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage (öffentlich)
Federführend:10 Fachbereich Zentrale Dienste   
Beratungsfolge:
Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 120 Östliches Ringgebiet zur Beantwortung
06.06.2018 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 120 Östliches Ringgebiet zurückgestellt   

Sachverhalt
Anlage/n
Anlagen:
Bilder Barrierefreiheit Querungsstellen

Sachverhalt:


Viele neu gebaute Querungsstellen im Östlichen Ringgebiet sind mit einer 3cm-Bord-steinkante ausgeführt, so z.B. in der Georg-Westermann-Allee ins Wohnquartier St. Leonhards Garten oder die gesicherte Querung mit Mittelstreifen im Kreuzungsbereich Leonhardstraße/Altewiekring (s. auch beigefügte Fotos).

Eine Bordhöhe von 3 cm ist aber für viele mobilitätseingeschränkte Personen keine optimale Lösung. Für die Mehrzahl der Menschen mit Rollator oder Rollstuhl stellt diese Bordhöhe eine unüberwindliche „Barriere“ dar. Optimal für sie sind möglichst geringe Bordhöhen, am besten Niveaugleichheit zwischen Geh- und Fahrbereich. Mobile blinde Menschen benötigen andererseits mind. die Höhendifferenz von 3 cm, um den sicheren Gehwegbereich zu ertasten.

Eine gleichberechtigte Lösung für alle wäre eine getrennte Querungsstelle mit differenzierter Bordhöhe (s. Foto aus Ahaus, NRW). Sie bietet sowohl gehbehinderten Verkehrs-teilnehmenden als auch blinden und sehbehinderten Menschen die bestmögliche Unterstützung und berücksichtigt die unterschiedlichen Belange in besonderer Weise.

 

Wir fragen die Verwaltung:

 

  1. Wie schätzt die Verwaltung die Umsetzung von getrennten Querungsstellen im östlichen Ringgebiet ein (z.B. im Kreuzungsbereich Marienstift)?
  2. Könnten bereits fertiggestellte Querungen diesbezüglich optimiert werden?

Gez. Mund

 


 

 


Anlage/n:

1 Anlage

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Bilder Barrierefreiheit Querungsstellen (648 KB)    
Stammbaum:
18-08361   Optimierung barrierefreier Querungsstellen   10 Fachbereich Zentrale Dienste   Anfrage (öffentlich)
    66 Fachbereich Tiefbau und Verkehr   Mitteilung außerhalb von Sitzungen