Menü und Suche

Vorlage - 18-08397-01  

Betreff: Zustand des Fernwärmenetzes
Status:öffentlichVorlage-Art:Stellungnahme
  Bezüglich:
18-08397
Federführend:20 Fachbereich Finanzen   
Beratungsfolge:
Rat der Stadt Braunschweig zur Kenntnis
12.06.2018 
Sitzung des Rates der Stadt Braunschweig zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:


Die Anfrage der AfD-Fraktion vom 31. Mai 2018 (18-08397) wurde mit der Bitte um Prüfung an die BS|Energy weitergeleitet, die hierzu wie folgt mitteilt:

Zu Frage 1:

 

Alle Anlagen und Netze werden regelmäßig überprüft und ggf. instand gesetzt. Die

Stationen werden in 1- oder 3-Jahresabständen kontrolliert, die Druckerhöhungsstationen werden täglich begangen. Die gesetzlichen Vorgaben werden eingehalten.

Die in Braunschweig verwendeten Materialien sind europaweit zugelassen und im

Einsatz. Es erfolgen keine Abgaben von umweltschädlichen Stoffen an die Umgebung.
 

Zu Frage 2:

 

Aktuell sind keine Schäden bekannt. Bei entdeckten Leckagen werden sofortige

Maßnahmen zur schnellen Abdichtung der Rohrleitungen ergriffen. Die schadensauffälligen

Rohrleitungen werden dann über ein Sanierungs -und Erneuerungskonzept in den technisch

einwandfreien Zustand versetzt. Die Fernwärmeversorgung wird gemäß den Bestimmungen

des neuen Konzessionsvertrages stetig weiterentwickelt.

 

Zu Frage 3:

 

Ein vollumfängliches Überwachungssystem ist vorhanden, dass mindestens einmal jährlich

nahezu sämtliche Leitungen überprüft (Widerstandsmessungen, Sichtkontrollen etc.).

Weitere Begleitmessungen werden nicht durchgeführt.

 

 

 


Anlage/n:


Keine