EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 18-08493  

Betreff: Fahrradabstellanlagen am Braunschweiger Rathaus
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage (öffentlich)
Federführend:0100 Referat Steuerungsdienst   
Beratungsfolge:
Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 131 Innenstadt zur Beantwortung
26.06.2018 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 131 zurückgestellt   
18.09.2018 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 131 zurückgestellt   
30.10.2018 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 131 zurückgestellt   
11.12.2018 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 131 zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n
Anlagen:
fahrradständer rathaus.pdf

Sachverhalt:

 

Die Fahrradabstellanlagen am Rathaus sind regelmäßig belegt, sodass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, ehrenamtliche Rats- und Bezirksratsmitglieder und Besucherinnen und Besucher ihre Fahrräder nicht anschließen können. Stattdessen werden Fahrräder an umliegenden Bäumen oder vor den Informationstafeln der Stadt abgestellt.

 

Vor diesem Hintergrund fragen wir die Verwaltung:

 

1. Wie viele Fahrradabstellanlagen gibt es am Braunschweiger Rathaus und hält die Verwaltung diese für ausreichend?

2. Wie beurteilt die Verwaltung den Vorschlag weitere Fahrradständer am Rathaus oder auf dem Platz der Deutschen Einheit einzurichten?

3. Welche Kosten würden dabei entstehen?
gez. Helge Böttcher

 

ALLRIS net Ratsinformation

Anlagen: Fotos
 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 fahrradständer rathaus.pdf (690 KB)    
Stammbaum:
18-08493   Fahrradabstellanlagen am Braunschweiger Rathaus   0100 Referat Steuerungsdienst   Anfrage (öffentlich)
18-08493-01   Fahrradabstellanlagen am Braunschweiger Rathaus   66 Fachbereich Tiefbau und Verkehr   Stellungnahme