EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 18-08656  

Betreff: Nibelungen-Wohnbau-GmbH: Wohnformen
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage (öffentlich)
Federführend:0100 Referat Steuerungsdienst   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Soziales und Gesundheit zur Beantwortung
09.08.2018 
Sitzung des Ausschusses für Soziales und Gesundheit (offen)   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:

Die städtische Tochter Nibelungen-Wohnbau GmbH bietet  unterschiedliche  Wohnformen an, z.B:

- barrierearme Wohnungen für Menschen ab 60 Jahren, 

- betreutes Wohnen, mit separat abzuschließendem Betreuungsvertrag mit einer bestimmten Einrichtung

- Wohnungen in einer Seniorenwohnanlage.  [1]

 

 

Dazu stellen sich uns folgende Fragen:

 

        

Zu barrierearmen Wohnungen für Menschen ab 60 Jahren:

  • Warum werden hier Menschen über 60 Jahren bevorzugt behandelt?
  • Wie viele Wohnungsgesuche von Menschen unter 60 Jahren - deren  Einschränkung eine barrierearme bzw. barrierefreie Wohnung zwingend  notwendig macht - liegen derzeit bei der Nibelungen-Wohnbau GmbH (ab 2012) und wie viele barrierearme/barrierefreie Wohnungen für diese  Altersklasse stehen bei der Nibelungen-Wohnbau GmbH derzeit dem gegenüber (aufgesplittet in frei und vermietet)?

 

 

Zum Betreutem Wohnen mit vorgegebenem Betreuungsdienst: 

  • Ist es tatsächlich so, dass potentielle Mieter bei diesen Wohnungen nicht die selbstbestimmte, freie Wahl eines Betreuungsdienstes haben?

  

 

 

[1] https://www.nibelungen-wohnbau.de/wohnen-und-service/sozialmanagement/informationen-und-flyer.html   (unter Wohnformen)

 

 

 


 Anlagen:
keine

 

Stammbaum:
18-08656   Nibelungen-Wohnbau-GmbH: Wohnformen   0100 Referat Steuerungsdienst   Anfrage (öffentlich)
18-08656-01   Nibelungen-Wohnbau-GmbH: Wohnformen   50 Fachbereich Soziales und Gesundheit   Stellungnahme