EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 18-09285  

Betreff: Erweiterung von Lichtsignalanlagen um eine Countdown-Ampel für Radfahrer
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage (öffentlich)
Federführend:0100 Referat Steuerungsdienst   
Beratungsfolge:
Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 131 Innenstadt zur Beantwortung
30.10.2018 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 131 zurückgestellt   
11.12.2018 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 131 zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:
 

Bei einer Countdown-Ampel handelt es sich um ein Display, dass in der Nähe einer Lichtsignalanlage angebracht wird und die Restzeit bis zur nächsten Ampelphase anzeigt. Die Stadtverwaltung wird gebeten, die Aufstellung einer Countdown-Ampel als Ergänzung zu einer bestehenden Lichtsignalanlage an zwei möglichen Standorten zu beurteilen:

 

- an der Einmündung der Georg-Eckert-Straße in den Bohlweg für die Radfahrer, die aus der Georg-Eckert-Straße kommen

 

- Ecke Fallerslebender Straße/ Wendenstraße für Radfahrer, die von der Fallerslebener Straße aus die Wendenstraße queren möchten

 

Ist die Aufstellung einer Countdown-Ampel grundsätzlich und an diesen Standorten möglich?

 

Wie hoch wären die Kosten für die Aufstellung und Betrieb?

 


Anlagen:

keine
 

 

Stammbaum:
18-09285   Erweiterung von Lichtsignalanlagen um eine Countdown-Ampel für Radfahrer   0100 Referat Steuerungsdienst   Anfrage (öffentlich)
18-09285-01   Erweiterung von Lichtsignalanlagen um eine Countdown-Ampel für Radfahrer   66 Fachbereich Tiefbau und Verkehr   Stellungnahme