Vorlage - 18-09248-01  

Betreff: Strom-Abregelungen und negative Strompreise
Status:öffentlichVorlage-Art:Stellungnahme
  Bezüglich:
18-09248
Federführend:20 Fachbereich Finanzen   
Beratungsfolge:
Finanz- und Personalausschuss zur Kenntnis
26.10.2018 
Sitzung des Finanz- und Personalausschusses zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:


Zur Anfrage der BIBS-Fraktion vom 12. Oktober 2018 [18-09248] wurde BS|Energy um Stellungnahme gebeten, die hierzu wie folgt mitteilt:

 

Zu Frage 1:

 

Der BS|Energy liegen keine Erkenntnisse des Einspeisemanagements der Avacon Netz GmbH vor. Die Zahlen sind online bei Avacon einsehbar.

 

Zu Frage 2:


BS|Energy kümmert sich um den optimalen Einsatz der Kraftwerksanlagen zur Strom- und

Wärmeerzeugung. Aus diesem Grund wird aus den erzeugten Strommengen kein Strom zu negativen Preisen veräußert.
 

Zu Frage 3:

Ein Mix aus Eigenerzeugung und Lieferverträgen ist zur Sicherstellung der Versorgung unserer Kunden notwendig - hieraus ergeben sich keine Haftungsfragen. Die Einspeisung aus Erneuerbaren Energiequellen ist hoch volatil und nicht sicher planbar; die Versorgungssicherheit muss auch in diesen Zeiten, wenn Erneuerbare Energien nicht einspeisen, stets sichergestellt sein.

 

 


Anlage/n:


Keine
 

 

Stammbaum:
18-09248   Strom-Abregelungen und negative Strompreise   0100 Referat Steuerungsdienst   Anfrage (öffentlich)
18-09248-01   Strom-Abregelungen und negative Strompreise   20 Fachbereich Finanzen   Stellungnahme