EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 18-09477  

Betreff: Beleuchtung Schapenstraße ab 5:30 Uhr
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag (öffentlich)
Federführend:10 Fachbereich Zentrale Dienste   
Beratungsfolge:
Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 114 Volkmarode Entscheidung
19.11.2018 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 114 ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:


Begründung:

 

Dieser Weg wird von Fahrradfahrern und Fußgängern in den Morgenstunden sehr stark frequentiert. Darunter befinden sich – neben anderen Passanten -  auch viele Schülerinnen und Schüler der Sally-Perel-Gesamtschule.

Durch den starken Bewuchs der Randstreifen ist der Weg extrem dunkel. Hinzu kommt, dass Nutzer des Weges durch entgegenkommende Fahrzeuge geblendet werden.

Im Interesse der betroffenen Bürgerinnen und Bürger wird eine längere Beleuchtung des Weges für unbedingt erforderlich gehalten.

Dass diese Ansicht von der Verwaltung vermutlich geteilt wird, erkennt man schon daran, dass die Beleuchtungsdauer in den Abendstunden auf Wunsch des Bezirksrates bereits vor einiger Zeit verlängert wurde.

 

 

gez.

 

Stefan Jung

Vorsitzender der Gruppe SPD, Bündnis 90/Die Grünen, BIBS im Stadtbezirksrat 114



 

 


Beschluss:


Die Verwaltung der Stadt Braunschweig wird aufgefordert, den Fuß- und Radweg an der Schapenstraße zwischen Schapen und Volkmarode auch in den Morgenstunden ab 5.30 h zu beleuchten.

 

 

 


Anlage/n:


Keine
 

 

Stammbaum:
18-09477   Beleuchtung Schapenstraße ab 5:30 Uhr   10 Fachbereich Zentrale Dienste   Antrag (öffentlich)
18-09477-01   Beleuchtung Schapenstraße ab 5:30 Uhr   66 Fachbereich Tiefbau und Verkehr   Mitteilung außerhalb von Sitzungen