EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 18-08006-01  

Betreff: Finnbahn im Prinzenpark
Status:öffentlichVorlage-Art:Stellungnahme
  Bezüglich:
18-08006
Federführend:20 Fachbereich Finanzen   
Beratungsfolge:
Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 120 Östliches Ringgebiet zur Kenntnis
14.11.2018 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 120 Östliches Ringgebiet zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Zur Anfrage des Stadtbezirksratsmitglieds Ingo Schramm (FDP) vom 19.04.2018 (18-08006) wird wie folgt Stellung genommen:

 

Zu Frage 1:

 

Dem Fachbereich Stadtgrün und Sport sind keine Konflikte an dieser Stelle bekannt, sodass aktuell keine weiteren Maßnahmen angedacht sind.

 

Zu Frage 2:

 

Bei dieser Bank gab es mehrere Möglichkeiten, die diskutiert wurden:

 

  1. Die Bank entfernen, um die Laufbahn um 3 m zu verlängern.
  2. Die in unmittelbarer Nähe befindliche Eiche fällen, um die Laufbahn hinter der Bank zu führen.
  3. Die Laufbahn vor der Bank auf die Asphaltfläche zu leiten.

 

In der Bauausführung wurde sich für die dritte Möglichkeit entschieden. Auf diese Weise können Bankstandort und die Eiche erhalten bleiben. Die Bank steht auf einer optimalen Position. Von dort gibt es eine Sichtbeziehung zu einem großen Bereich des Parks möglich.

Zu Frage 3:

 

Es sind bisher durchgängig positive Rückmeldungen aus der Bevölkerung bekannt.
 

 


Anlage/n:

keine
 

 

Stammbaum:
18-08006   Finnbahn im Prinzenpark   10 Fachbereich Zentrale Dienste   Anfrage (öffentlich)
18-08006-01   Finnbahn im Prinzenpark   20 Fachbereich Finanzen   Stellungnahme