EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 18-09586  

Betreff: Ehemaliger Fuß-/Radweg an östlicher Umzäunung des BBG-Geländes an der Greifswaldstraße, gegenüber Haus Nr. 14, Wiederöffnung dieses Weges
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag (öffentlich)
Federführend:10 Fachbereich Zentrale Dienste   
Beratungsfolge:
Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 212 Heidberg-Melverode Entscheidung
28.11.2018 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 212 ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:


Dieser öffentliche Fußweg mit Beschilderung wurde von der BBG mit dem östlichen Geländegrenzzaun bis direkt an die Nachbargrundstücke gelegt. Damit ist dieser Fußweg völlig geschlossen.

Dieser Weg war die einzige schnelle Verbindung für Fußgänger und Radfahrer zwischen Stettinstraße Nr. 26 und 28 zur Greifswaldstraße. Viele Bürger, auch aus dem BBG-Areal, beschweren sich nun über diese Schließung. Sie müssen nun einen großen Umweg nehmen um zu den Geschäften an der Stettinstraße zu gelangen.

Nunmehr ist insbesondere der direkte Weg zur Straßenbahnhaltestelle Anklamstraße nicht mehr gegeben. Für Bürger mit Gehhilfen ist dieses besonders beschwerlich. Sie müssen alle die Ausgänge der Greifswaldstraße benutzen.

Die beiden anderen Wege durch den Einfamilienhäuser-Bereich sind Privatwege und nunmehr mit Toren und Schildern für die Öffentlichkeit versperrt.

 

Gez.

 

Hans-Dieter Osswald

Mitglied im Stadtbezirksrat
 

 


Beschluss:


Die Verwaltung möge sich dafür einsetzen, dass der Weg als Verbindungsweg zwischen Greifswaldstraße und Stettinstraße wieder benutzt werden kann.
 

 


Anlage/n:


Keine
 

 

Stammbaum:
18-09586   Ehemaliger Fuß-/Radweg an östlicher Umzäunung des BBG-Geländes an der Greifswaldstraße, gegenüber Haus Nr. 14, Wiederöffnung dieses Weges   10 Fachbereich Zentrale Dienste   Antrag (öffentlich)
18-09586-01   Ehemaliger Fuß-/Radweg an östlicher Umzäunung des BBG-Geländes an der Greifswaldstraße, gegenüber Haus Nr. 14, Wiederöffnung dieses Weges   66 Fachbereich Tiefbau und Verkehr   Mitteilung