EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 18-09227-01  

Betreff: Ausbesserungen von Fuß- und Radwegen
Status:öffentlichVorlage-Art:Stellungnahme
Aktenzeichen:66.3Bezüglich:
18-09227
Federführend:66 Fachbereich Tiefbau und Verkehr   
Beratungsfolge:
Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 310 Westliches Ringgebiet zur Kenntnis
27.11.2018 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 310 zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:


Zur Anfrage der SPD-Fraktion vom 10.10.2018 wird wie folgt Stellung genommen:

 

Grundsätzlich stellt die Verwaltung bei Reparaturen von Einzelflächen die Geh- oder Radwegbefestigungen entsprechend der ursprünglichen und umgebenden Oberflächenbeschaffenheit wieder her.

 

In Bereichen von Baumstandorten ist dies in vielen Fällen technisch oft nicht möglich.

Durch einzelne Starkwurzeln und die flächige Durchwurzelung der Tragschichten werden Gehwegplatten oder -pflaster angehoben, wobei sich entsprechende Stolperkanten ausbilden. Zur Beseitigung dieser Gefahrenstellen bei gleichzeitiger Erhaltung der Bäume bleibt häufig nur die Möglichkeit dünne Asphaltschichten oder Mineralgemische über dem Wurzelbereich einzubauen.

 

Der bessere Abfluss des anfallenden Regenwassers ist nicht der Hintergrund dieser Bauweise.

 

Schadensfälle, bedingt durch Oberflächen aus Mineralgemisch, wurden der Verwaltung in den Jahren 2017 und 2018 nicht gemeldet.


 

 


Anlage/n:

keine
 

 

Stammbaum:
18-09227   Ausbesserungen von Fuß- und Radwegen   10 Fachbereich Zentrale Dienste   Anfrage (öffentlich)
18-09227-01   Ausbesserungen von Fuß- und Radwegen   66 Fachbereich Tiefbau und Verkehr   Stellungnahme