EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 19-09828  

Betreff: Versetzen bzw. Neuaufstellung von Sitzbänken auf dem Platz der Deutschen Einheit
Status:öffentlichVorlage-Art:Mitteilung
Federführend:0610 Stadtbild und Denkmalpflege   
Beratungsfolge:
Planungs- und Umweltausschuss zur Kenntnis
30.01.2019 
Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses zur Kenntnis genommen   
Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 131 Innenstadt zur Kenntnis
05.02.2019 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 131 zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:

 

In der Sondersitzung des Bauausschusses am 18. Dezember 2018 kam die Frage nach der Zusammensetzung der Kosten für das Versetzen bzw. die Neuaufstellung von Sitzbänken auf dem Platz der Deutschen Einheit auf. Die Verwaltung verweist inhaltlich auf die Mitteilungen 18-09552 bzw. 18-09553.

 

Für den Platz müssen sechs neue Bänke sowie Abfallbeseitigungsbehälter angeschafft werden, da ihr flexibler Auf- und Abbau wegen der Nutzung des Platzes als Veranstaltungsort (z. B. Weihnachtsmarkt) gewährleistet sein muss. Die bisherigen - gegründeten - Objekte in Standardausführung ermöglichen dies nicht.


Die vorhandenen Bänke und Abfallbeseitigungsbehälter werden ausgebaut, in Eigenleistung grundsaniert und nach Bedarf an anderen Standorten wieder genutzt.

 

Pos. 1

Tiefbau Ausbau der vorhandenen Bänke                 

1.500 Euro

 

Pos. 2

 

Materiallieferung Bänke, Modell Wiesbaden – Sonderausführung herausnehmbar - 6 Stück    

14.000 Euro

Pos. 3

Tiefbau Bänke setzen - 6 Stück                                

4.500 Euro

 

Pos. 4

Abfallbeseitigungsbehälter, Modell Rostock AS 40 - herausnehmbar - 3 Stück 

1.900 Euro

 

Pos. 5

Tiefbau Abfallbeseitigungsbehälter setzen               

2.000 Euro

 

Pos. 6

Unvorhergesehenes

 

1.100 Euro

 

 

 

Gesamt

 

25.000 Euro

 

Alle Angaben sind Bruttopreise.

 


Anlage/n:

keine