EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 19-09878  

Betreff: Was wurde aus den "Stadtwerken Braunschweig"?
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage (öffentlich)
Federführend:0100 Referat Steuerungsdienst   
Beratungsfolge:
Wirtschaftsausschuss zur Beantwortung
25.01.2019 
Sitzung des Wirtschaftsausschusses zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Über einhundert Jahre lang standen die Stadtwerke für das Vertrauen der Bürgerschaft in eine gewachsene solide und verläßliche Daseinsvorsorge. Die Wasser- , Elektro- und Gasversorgung, der Nahverkehr und weitere Infrastrukturbetriebe bildeten ein zentrales und verläßliches Signe öffentlicher Wirtschaftsbetriebe. Dafür stand der Name Stadtwerke, auch noch als Stadtwerke GmbH, quasi als Inbegriff Braunschweiger bürgerlicher Tradition.

Dann wurde der Name Stadtwerke Braunschweig im Jahre 2008 verkauft und die Stadt begnügt sich seither für ihre Restbeteiligungen der Buchstaben SBBG (Stadt Braunschweig Beteiligungs-Gesellschaft mbH).

Dazu fragen wir:

1. Was wurde aus dieser Braunschweiger Marke Stadtwerke?

2. Wer nutzt diesen Namen heute?

3. Wie steht die Verwaltung zu einer möglichen Rückerwerbung des Namens "Stadtwerke Braunschweig"?
 

 


Anlagen: keine
 

 

Stammbaum:
19-09878   Was wurde aus den "Stadtwerken Braunschweig"?   0100 Referat Steuerungsdienst   Anfrage (öffentlich)
19-09878-01   Was wurde aus den "Stadtwerken Braunschweig"?   20 Fachbereich Finanzen   Stellungnahme