EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 19-09912  

Betreff: Verkehrsschilder 30 km/h Straße Burg und Hahnenkamp
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag (öffentlich)
Federführend:10 Fachbereich Zentrale Dienste   
Beratungsfolge:
Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 211 Stöckheim-Leiferde Entscheidung
29.01.2019 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 211 zurückgestellt   
04.11.2019 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 211 zurückgezogen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:


An der Straße Hahnenkamp ist kurz vor dem Fußgängerüberweg (Zebrastreifen) Fahrtrichtung Süden ein Schild 30 km/h aufgestellt. Im weiteren Verlauf der Straße fehlt nach dem Kreuzungsbereich ein solches Schild, obwohl an der Straße Burg Höhe Lüdersstraße (nach der Querungshilfe) ein Schild 50 km/h aufgestellt ist. In der Gegenrichtung wiederum ist an der Straße Burg Fahrtrichtung Norden Höhe Lüdersstraße (vor der Querungshilfe) ein Schild 30 km/h aufgestellt. Ein solches Schild fehlt jedoch im weiteren Verlauf der Straße am Hahnenkamp Höhe Fischerbrücke vor dem Fußgängerüberweg, obwohl nach dem Fußgängerüberweg (auf Höhe des gegenüberliegenden 30 km/h-Schildes) wieder ein 50 km/h-Schild steht. Mit Errichtung der beiden Schilder ist für den Straßenverkehr eindeutig sichtbar, dass der Bereich zwischen Fußgängerüberweg und Querungshilfe in beiden Richtungen eine Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h aufweist.

 

gez.

 

Kuthe

Fraktionsvorsitzender
 

 


Beschluss:


Es wird beantragt, je ein Verkehrsschild 30 km/h an der Straße Burg Höhe Bahnhofstraße Fahrtrichtung Süden, sowie an der Straße Hahnenkamp Höhe Fischerbrücke Fahrtrichtung Norden aufzustellen.
 

 


Anlage/n:


Keine