EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 19-10065  

Betreff: Besetzung eines Beirats für den Entwicklungsprozess des
Kulturentwicklungsplans
Status:öffentlichVorlage-Art:Mitteilung
Federführend:DEZERNAT IV - Kultur- und Wissenschaftsdezernat   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Kultur und Wissenschaft zur Kenntnis
01.03.2019 
Sitzung des Ausschusses für Kultur und Wissenschaft zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n
Anlagen:
Anlage_Mitteilung_KultEPBeirat

Sachverhalt:

Mit Beschluss vom 04.09.2018 hat der Rat der Stadt Braunschweig die Verwaltung mit der Erstellung eines Kulturentwicklungsplanes beauftragt (Drs.-Nr. 18-08505). Entsprechend des Beschlusses soll sich diese an die in der Stadt Düsseldorf angewandte Kulturentwicklungsplanung anlehnen (entsprechende Darstellung ‒ siehe Anlage). Daher ist ebenso wie in Düsseldorf die Begleitung des Kulturentwicklungsprozesses durch einen Beirat vorgesehen.

 

Für die Zusammensetzung und Arbeitsweise des KultEP-Beirates würde dies Folgendes bedeuten: Der KultEP-Beirat wird als konstruktiv-kritischer Begleiter des vielschichtigen Prozesses fungieren. Hierüber wird sichergestellt werden, dass eine breite Partizipation der Braunschweiger Kulturlandschaft erfolgt und somit vielfältige Interessenlagen, Sichtweisen und Ideen in die Kulturentwicklungsplanung Eingang finden. Seine Zusammenstellung wird in enger Abstimmung mit der extern über die beauftragte Agentur hinzugezogenen Projektleitung erfolgen. Die Berufung des Braunschweiger KultEP-Beirates wird deshalb nach Beauftragung der Agentur in die Wege geleitet, die nach aktuellem Planungsstand im 2. Quartal 2019 erfolgen soll.
 

 


Anlage/n:


Zusammensetzung des Düsseldorfer KEP-Beirates
 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Anlage_Mitteilung_KultEPBeirat (5 KB)