Menü und Suche

Vorlage - 19-10268-01  

Betreff: Warnung, Information der Bevölkerung in Gefahrenlagen
Status:öffentlichVorlage-Art:Stellungnahme
Aktenzeichen:37-012Bezüglich:
19-10268
Federführend:37 Fachbereich Feuerwehr   
Beratungsfolge:
Feuerwehrausschuss zur Kenntnis
13.03.2019 
Sitzung des Feuerwehrausschusses    

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:


Zur Anfrage der Gruppe „Die Fraktion P²“ vom 28.02.2019 (19-10268) wird wie folgt Stellung genommen:
 

Der Zugriff auf das Modulare Warnsystem des Bundes (MoWaS) zur Warnung der Bevölkerung mit seiner Systemfunktion als Warnmultiplikator zu den WarnApps und den öffentlichen und privaten Fernseh- und Rundfunk-Betreibern stellt einen Baustein dar, die Möglichkeiten zur Warnung und Information der Bevölkerung in Gefahrenlagen weiter zu optimieren. Dies zeigt sich auch daran, dass seit 2019 die Apps NINA, KatWarn und BIWAPP ihre Warnmeldungen austauschen können und so den Grad der Erreichung weiter erhöhen. Allerdings müssen, wie bei Warnmeldungen über das laufende Radio- und Fernsehprogramm auch, die Endgeräte aktiviert bzw. mit dem Internet verbunden sein, um derartige Meldungen empfangen zu können.

Eine Warnung/Information der Bevölkerung mit Weckeffekt ist damit nicht verbunden.

 

 

 


Anlage:

keine