EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 19-10589  

Betreff: Bestellung einer Stellvertreterin der hauptamtlichen Gleichstellungsbeauftragten
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:10 Fachbereich Zentrale Dienste   
Beratungsfolge:
Finanz- und Personalausschuss Vorberatung
09.05.2019 
Sitzung des Finanz- und Personalausschusses ungeändert beschlossen   
Verwaltungsausschuss Entscheidung
14.05.2019    Sitzung des Verwaltungsausschusses      

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n
Anlagen:
Stellenausschreibung

Sachverhalt:


Zur Sicherstellung der Aufgaben der Gleichstellungsbeauftragten, die nach aktueller Recht-sprechung zur Mitwirkung an allen gleichstellungsrelevanten Maßnahmen verpflichtet ist, können gemäß § 8 Abs. 2 Satz 3 des Nieders. Kommunalverfassungsgesetzes - NKomVG - neben dem Einsatz der ständigen Stellvertreterin der Gleichstellungsbeauftragten weitere Stellvertreterinnen für abgegrenzte Aufgabenbereiche bestellt werden.

 

Im Bereich der personalwirtschaftlichen Angelegenheiten besteht insbesondere aufgrund der Vielzahl an Personalauswahlverfahren und zur Bearbeitung von personalwirtschaftlichen An-gelegenheiten der Bedarf für die Bestellung einer Stellevertreterin in diesem abgegrenzten Aufgabenbereich.

 

Auf die verwaltungsinterne Stellenausschreibung haben sich insgesamt zwei Bewerberinnen beworben. Nach dem Ergebnis der Vorstellungsgespräche wird Frau Lydia Hoffmann-Schneider aus Sicht der Gleichstellungsbeauftragten Frau Lenz und der Verwaltung für den Dienstposten der Stellvertreterin der hauptamtlichen Gleichstellungsbeauftragten in perso-nalwirtschaftlichen Angelegenheiten als am besten geeignet angesehen.

 

Die Beschlussfassung über die Bestellung der Stadtoberinspektorin Frau Hoffmann-Schneider als Stellvertreterin der hauptamtlichen Gleichstellungsbeauftragten obliegt gemäß § 8 Abs. 2 NKomVG in der geltenden Fassung dem Verwaltungsausschuss der Stadt Braun-schweig.

 

Der Text der Stellenausschreibung sowie ein Personalblatt mit näheren Angaben zur Person von Frau Hoffmann-Schneider sind als Anlagen beigefügt.


 

 


Beschluss:


Die Stadtoberinspektorin Frau Lydia Hoffmann-Schneider wird zum nächstmöglichen Zeit-punkt zur Stellvertreterin der hauptamtlichen Gleichstellungsbeauftragten für den abgegrenz-ten Bereich der personalwirtschaftlichen Angelegenheiten bestellt.
 

 


Anlage/n:


Stellenausschreibung

Personalblatt

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Stellenausschreibung (127 KB)