EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 19-11064-01  

Betreff: Teilnahme der Stadt Braunschweig an der Europäischen Mobilitätswoche
Status:öffentlichVorlage-Art:Stellungnahme
Aktenzeichen:66.11Bezüglich:
19-11064
Federführend:66 Fachbereich Tiefbau und Verkehr   
Beratungsfolge:
Planungs- und Umweltausschuss zur Kenntnis
12.06.2019 
Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses zur Kenntnis genommen     

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:


Zur Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen vom 29.05.2019 wird wie folgt Stellung genommen:

 

Zu 1. und 2.:

Die Europäische Mobilitätswoche ist ein gutes Medium, um nachhaltige und sozialverträgliche Formen der Mobilität in den Fokus zu stellen und öffentliche Aufmerksamkeit zu erzielen.

 

Dies passt gut zu den Aktivitäten, die für die Erarbeitung des Mobilitätsentwicklungsplans (MEP) vorgesehen sind. Vor diesem Hintergrund hat die Verwaltung die Teilnahme geprüft.

In 2019 liegt der Schwerpunkt der konzeptionellen Verkehrsplanung in der Grundlagenermittlung und in der Vorbereitung der strategischen Zieldebatte für den MEP und in den Vergabeverfahren für die Büros, die den Prozess begleiten sollen. Aufgrund der begrenzten Personalreserven beabsichtigt die Verwaltung, in diesem Jahr auf die Teilnahme an der Mobilitätswoche zu verzichten. Die Verwaltung beabsichtigt, in den Jahren 2020 und 2021 an der Europäischen Mobilitätswoche teilzunehmen und dies in die Öffentlichkeitsarbeit für den Mobilitätsentwicklungsplan einzubinden.

 

Zu 3.

Eine konkrete Schätzung der Personal- und Sachkosten hängt vom Umfang der Aktivitäten in der Europäischen Mobilitätswoche ab. Die Verwaltung wird die Personal- und Sachkosten nachreichen.

 

 


Anlage/n:

keine

 

Stammbaum:
19-11064   Teilnahme der Stadt Braunschweig an der Europäischen Mobilitätswoche   0100 Referat Steuerungsdienst   Anfrage (öffentlich)
19-11064-01   Teilnahme der Stadt Braunschweig an der Europäischen Mobilitätswoche   66 Fachbereich Tiefbau und Verkehr   Stellungnahme