EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 19-11133  

Betreff: Abschlussbericht "Integration von Geflüchteten im und durch Sport in den Braunschweiger Sportvereinen"
Status:öffentlichVorlage-Art:Mitteilung
Federführend:67 Fachbereich Stadtgrün und Sport   
Beratungsfolge:
Sportausschuss zur Kenntnis
14.06.2019 
Sitzung des Sportausschusses zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n
Anlagen:
Gesamtbericht Geflüchtete BS

Sachverhalt:

 

Unter Einbindung einer Arbeitsgruppe aus Vertretern des Fachbereiches Stadtgrün und Sport und des Fachbereiches Soziales, Vertretern des Stadtsportbundes Braunschweig sowie der Freiwilligen Agentur Jugend-Soziales-Sport e.V. ist von der Verwaltung im Frühjahr 2018 mit dem Institut für kooperative Planung und Sportentwicklung (ikps) ein externer Berater mit der Untersuchung des Themas „Integration von Geflüchteten im und durch Sport in Braunschweiger Sportvereinen“ beauftragt worden.

 

Zusammen mit der Firma ikps wurde in mehreren Arbeitsgruppensitzungen ein Fragebogen erarbeitet, der nachgehend an die Braunschweiger Sportvereine verschickt worden ist.

 

Ziel war es, über die durch die Befragung gewonnenen Erkenntnisse zukunftsorientiert Ideen und Möglichkeiten zu entwickeln, mit denen die Unterstützung der Sportvereine bei der Integration von Geflüchteten nachhaltig verbessert werden kann. Darüber hinaus soll die Einbindung von Geflüchteten und Migranten über den Sport in die Braunschweiger Zivilgesellschaft so spürbar gefördert werden.

 

Durch die Hinzuziehung von Mitarbeitern der Ostfalia (Hochschule für angewandte Wissenschaften) konnten durch niedrigschwellige Interviews mit Geflüchteten noch ergänzende Informationen über mögliche Hemmschwellen beim Zugang zum Vereinssport und Erfahrungen sowie Wünsche des Personenkreises der Geflüchteten im Zusammenhang mit dem Sportangebot in Braunschweig gesammelt werden.

 

Auf Basis dieser Befragungen und Interviews ist die aktuelle Situation zum Thema „Integration von Geflüchteten in Braunschweiger Sportvereinen“ von der Firma ikps inzwischen zusammenhängend erfasst, beschrieben, bewertet und in einem gutachterlichen Bericht dargestellt worden. Darauf aufbauend könnte ein Handlungskonzept entwickelt werden.

 

Die Vorstellung der Kernaussagen dieses Berichtes soll nunmehr durch eine Präsentation von Herrn Dr. Dyck (Ostfalia) in der Sitzung des Sportausschusses am 14. Juni 2019 erfolgen.

 


Der Gesamtbericht ist als Anlage dieser Mitteilung beigefügt und kann auch auf der städtischen Internetseite eingesehen werden.

 


Anlage/n:
Gesamtbericht Geflüchtete BS
 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Gesamtbericht Geflüchtete BS (1283 KB)