EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 19-11548  

Betreff: BSVG: Busse: Nachrüstung mit E-Antrieben
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage (öffentlich)
Federführend:0100 Referat Steuerungsdienst   
Beratungsfolge:
Planungs- und Umweltausschuss zur Beantwortung
04.09.2019 
Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:

Im Lagebericht 2018 der BSVG steht auf Seite 7 zu lesen:

 

„Die Beschaffungsbestrebungen für zwei weitere Elektrobusse mussten aufgrund der Marktlage nicht erfolgreich abgebrochen werden. Derzeit gibt es Gespräche mit interessierten Entwicklern, um gebrauchte Dieselbusse mit E-Antrieb nachzurüsten und damit emissionsärmer fahren zu können.“ [1]

  • Wie ist der derzeitige Sachstand bei der Nachrüstung von gebrauchten Dieselbussen mit E-Antrieben?
  • Leisten die E-Antriebe danach vollständig/alleinig den Antrieb der Busse?

Eine von der Verkehrs-GmbH - mit Unterstützung der Stadt Braunschweig und des Regionalverbandes Großraum Braunschweig – in Auftrag gegebene Technologiestudie zur Entwicklung alternativer Antriebssystems kam „zu dem Schluss, dass Batteriebusse mit Gelegenheitsladung (Ladung von kleinen Batterien unter Fahrgastbetrieb) die wirtschaftlichste Einsatzform von E-Bussen sind.“ Auch wird von weiteren Untersuchungen seitens der Verkehrs GmbH mit externer Begleitung berichtet. [2]

  • Gibt es bereits Untersuchungsergebnisse zu diesen mit externer Begleitung erstellten Konzepten und wann werden sie dem Rat vorgestellt?

 

Quellen:

[1] https://ratsinfo.braunschweig.de/bi/vo020.asp?VOLFDNR=1012935 Anhang Lagebericht S.7

[2] https://regionalbraunschweig.de/elektrobusse-emil-im-linienverkehr-erfolgreich/

 

 

 


Anlagen: keine

 

Stammbaum:
19-11548   BSVG: Busse: Nachrüstung mit E-Antrieben   0100 Referat Steuerungsdienst   Anfrage (öffentlich)
19-11548-01   BSVG: Busse: Nachrüstung mit E-Antrieben   0600 Baureferat   Stellungnahme