EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 20-12866  

Betreff: Grunderwerb Okerbrücke Fischerbrücke
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage (öffentlich)
Federführend:10 Fachbereich Zentrale Dienste   
Beratungsfolge:
Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 211 Stöckheim-Leiferde zur Beantwortung
05.03.2020 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 211 zurückgestellt   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:


In der Bezirksratssitzug vom 04.11.2019 teilte die Verwaltung mit (19-12044-01), dass für den benötigten Grunderwerb für den Neubau der Okerbrücke Fischerbrücke grundsätzlich eine Einigung mit den betroffenen Eigentümern möglich erscheint.

Im Rahmen dieser Bezirksratssitzung machten jedoch betroffene Eigentümer deutlich, dass ein Verkauf der Grundstücke für die geplante Baumaßnahme nicht gewollt ist.

 

Es wird daher angefragt:

 

Wurden inzwischen Fortschritte bei den Verkaufsgesprächen gemacht?

 

Wenn nein:

Ist der Zeitplan für den Abschluss der Verkaufsverträge im Sommer 2020 nach Eintritt der Rechtskraft der Planfeststellung noch einhaltbar?

 

Erwägt die Verwaltung andere Möglichkeiten, um in den Besitz der betroffenen Grundstücke zu kommen?

 

Gez. Eike Kuthe

Fraktionsvorsitzender
 

 


Anlage/n:


keine 
 

 

Stammbaum:
20-12866   Grunderwerb Okerbrücke Fischerbrücke   10 Fachbereich Zentrale Dienste   Anfrage (öffentlich)
    66 Fachbereich Tiefbau und Verkehr   Mitteilung außerhalb von Sitzungen