EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 20-13274  

Betreff: Erneuerungsbedarf von Fußgänger-/Radverkehrs-Brücken in der Unterhaltungslast der Stadt
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage (öffentlich)
Federführend:0100 Referat Steuerungsdienst   
Beratungsfolge:
Planungs- und Umweltausschuss zur Beantwortung
06.05.2020 
Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses -ENTFÄLLT-    

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:

Brücken haben für Braunschweig seit jeher eine besondere verkehrliche Bedeutung. In der Baulast der Stadt Braunschweig (incl. der Braunschweiger Verkehrs GmbH) befinden sich 150 Brückenbauwerke. Davon dienen 76 Brücken dem Fußgänger- und Radverkehr. Sie haben Brückenflächen von ca. 15 m² bis ca. 200 m². Im Zuge von Straßen- und Wegeüberwachungen werden diese Ingenieurbauwerke regelmäßig überprüft und benotet. Ab einer Bauwerksnote von ca. 3,0 werden die Bauwerke in die Maßnahmenliste für Instandsetzungen bzw. Neubauten aufgenommen,  teilte die Verwaltung 2014 mit. [1]
 

Ein Neubau birgt auch immer die Hoffnung auf eine Verbesserung, sei es durch neue Wegeverbindungen oder durch die Qualität, Größe, Gestaltung. Nun steht als nächstes der Neubau der Sidonienbrücke an, welche mit 4 m-Breite an den Enden der Brücke sogar noch kleiner sein wird als bisher. Trotz zunehmendem Rad- und Fußgängerverkehr ist auch für diese Brücke keine Trennung der beiden Verkehre vorgesehen – somit sind weiterhin Nutzungskonflikte vorprogrammiert. [2,3]

In diesem Kontext fragen wir an:

  • Welche der Braunschweiger Fußgänger-/Radverkehrs-Brücken müssen in den folgenden fünf Jahren laut Prüfungsbenotung ersetzt werden? (Bitte um vollständige Auflistung inkl. Benotung des Bauzustandes)
  • Welche Möglichkeiten ergeben sich, mit diesen Neuanlagen zur Verbesserung der Radverkehrsinfrastruktur beizutragen (z.B. breitere Brücken, getrennter Rad- und Fußverkehr, verbesserte Anbindung etc.)?
  • Bei welchen Neubauten würde durch eine Verlegung der Brücken das Radschnellwegenetz profitieren und ließe sich damit evtl. auch eine bessere Vernetzung/Verbindung der Stadtbezirke mit dem Fahrrad realisieren (Zeitersparnis, weitere Anreize schaffen mehr Rad statt Auto zu fahren)?



Quellen:
 

[1] https://ratsinfo.braunschweig.de/bi/vo020.asp?VOLFDNR=72699 Stellungnahme der Verwaltung

[2] http://www.presse-service.de/data.aspx/static/1042839.html

[3] https://www.fahrradstadt-braunschweig.de/2020/03/11/neue-sidonienbruecke-zu-schmal/

 


Anlagen:
keine

 

Stammbaum:
20-13274   Erneuerungsbedarf von Fußgänger-/Radverkehrs-Brücken in der Unterhaltungslast der Stadt   0100 Referat Steuerungsdienst   Anfrage (öffentlich)
20-13274-01   Erneuerungsbedarf von Fußgänger-/Radverkehrs-Brücken in der Unterhaltungslast der Stadt   66 Fachbereich Tiefbau und Verkehr   Stellungnahme