EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 2010/99  

Betreff: Umsetzung des Radverkehrskonzeptes
Sachstandsbericht
Status:öffentlichVorlage-Art:Mitteilung
Federführend:61 Fachbereich Stadtplanung und Umweltschutz   
Beratungsfolge:
Planungs- und Umweltausschuss
08.09.1999 
Planungs- und Umweltausschuss (offen)  (2010/99)  

Sachverhalt

Stadt Braunschweig

- 1 -

 

Stadt Braunschweig

 

TOP

 

 

 

Der Oberstadtdirektor

Drucksache

Datum

Stadtplanungsamt

2010/99

1999-08-11

61.41-133/40 K-VG 3

 

 

 

Beteiligte Ämter/Referate/Institute

Mitteilung

 

Beratungsfolge

Sitzung

 

Tag

Ö

N

Planungsausschuss

1999-09-08

X

 

 

 

 

 

 

Überschrift, Sachverhalt

 

 

 

Umsetzung des Radverkehrskonzeptes

Sachstandsbericht

 

 

 

 

Das Radverkehrskonzept wurde am 10. Mai 1994 vom Rat beschlossen. Vorausgegangen war eine Abstimmung in allen 21 Stadtbezirksräten. Änderungsvorschläge der Stadtbezirksräte sowie der Fahrradverbände wurden berücksichtigt. Das Radverkehrskonzept bildet die Grundlage für die Planfälle im Verkehrsentwicklungsplan für den Bereich Radverkehr.

 

Im Wesentlichen beinhaltet das Radverkehrskonzept Maßnahmenvorschläge für ein flächendeckendes Radverkehrsnetz im Braunschweiger Stadtgebiet sowie Standortvorschläge für Fahrradabstellanlagen.

 

67 einzelne Maßnahmen im Radverkehrsnetz sind im Konzept aufgeführt. Unterschieden nach
Cityverbindungen (Anbindung der Stadtteile an die Innenstadt), Stadtteilverbindungen (Verknüpfung der Stadttteile untereinander) und Nebenverbindungen (zusätzliche Erschließung der Stadtteile) waren die Maßnahmen in eine Prioritätenreihung gebracht worden.

 

In Tabelle 1 ist für alle 67 Maßnahmen der aktuelle Sachstand aufgelistet.

 

16 Maßnahmen sind bereits abgeschlossen bzw. teilweise abgeschlossen (Tab. 2).

Für 19 Maßnahmen liegt eine Planung vor bzw. wird derzeit - teilweise im Zusammenhang mit anderen Baumaßnahmen (Stadtbahn/Autobahn/neue Baugebiete) konkret geplant (Tab.3).

 

Bei 7 Maßnahmen liegt die Baulast beim Straßenbauamt Wolfenbüttel (SBA-WF), hier handelt es sich um Landesstraßen außerhalb der Ortsdurchfahrt. Die entsprechenden Maßnahmen sind beim SBA-WF für den Radwegebedarfsplan des Landes Niedersachsen angemeldet (Tab. 4).

 

In 4 weiteren Fällen wurde der Radverkehr auf ausreichend breiten Gehwegen - z. B. im Sinne der Schulwegsicherung - freigegeben oder wird entsprechend der Änderung der StVO auf der Fahrbahn abgewickelt (Tab. 5).

 

 

Abbildung 1 zeigt - auf der Grundlage der Abbildung 8.1 aus dem Radverkehrskonzept - den Sachstand der Umsetzung entsprechend den in Tabellen 2 bis 5 aufgelisteten Kategorien.

 

Zusätzlich zu den im Radverkehrskonzept genannten Maßnahmen sind weitere Radwege im Braunschweiger Stadtgebiet neu gebaut bzw. ausgebaut worden; z. B.:

 

      Hermann-Blenk-Straße

      Weg zwischen Werrastraße und Timmerlahstraße

      Weg zwischen Lindenbergallee und Helmstedter Straße

      Verbreiterung des südlichen Radweges Theodor-Heuss-Straße zwischen
Frankfurter Straße und Alte Frankfurter Straße zum 2-Richtungs-Radweg

      radfahrgerechter Ausbau Kreuzung Neustadtring/Ernst-Amme-Straße

      radfahrgerechter Ausbau Kreuzung Gifhorner Straße/Nordhoffstraße/Am Denkmal

      Umbau der Kastanienallee (mit Wahlmöglichkeit für Radfahrer: Gehweg/Radfahrer frei oder Fahrbahnbenutzung)

 

In Braunschweig wurden in den letzten Jahren ca. 1.200 Fahrradabstellanlagen, insbesondere in der Innenstadt, aufgestellt. Hierbei handelt es sich immer um sogenannte Anschließbügel, die entsprechend dem Radverkehrskonzept folgende Anforderungen erfüllen:

 

      bequemes Einstellen, d. h. genügend Platz zwischen den Fahrrädern, ohne Gefahr, die Kleidung zu verschmutzen oder andere Fahrräder zu beschädigen. Das Einstellen muss ohne großen Kraftaufwand möglich sein.

      Das Fahrrad muss standfest gehalten werden, so dass z. B. auch Beladen möglich ist, ohne dass das Fahrrad umfällt.

      Das Fahrrad muss diebstahlsicher abgesperrt werden können. Dazu muss mindestens ein Laufrad und der Rahmen an die Abstellanlage angeschlossen werden.

      Der Standort der Anlage muss nahe am Fahrtziel liegen.

 

Die konkreten Standorte sind in Tab. 6 mit Anzahl der Abstellmöglichkeiten genannt.

 

Auf wichtigen Verbindungen für den Radverkehr und zur Verbesserung der Durchlässigkeit innerhalb von Wohngebieten wurden viele Einbahnstraßen für Radfahrer in Gegenrichtung freigegeben - als sog. „unechte Einbahnstraßen“ und nach der Änderung der StVO auch unter Beibehaltung der Einbahnstraßenregelung für den Kfz-Verkehr.

 

Für die Erneuerung der Radwege wurden im Haushalt der Stadt jährlich regelmäßig 200.000 DM zur Verfügung gestellt.

 

Mit der Beschlussfassung des Radverkehrskonzeptes wurde die Erstellung und Herausgabe einer Radverkehrskarte für das Stadtgebiet Braunschweig vorgesehen. Dieser Radfahrstadtplan ist im Frühjahr 1999 erschienen.

 

I. V.

 

Jaenicke

 

 

Abt. 12.2  mit der Bitte um Abstimmung

 

z.d.A.


Tab.1:                            Fehlende Teilstücke im Radverkehrsnetz (gemäß Radverkehrskonzept)

 

Nr

*)

Ort

Maß-* *)

nahme

Sachstand

1

C

Helmstedter Straße

2 R

Planung weitgehend abgeschlossen

2

C

Fallersleber Straße

2 R

Umsetzung erfolgt mit Stadtbahnbau;

Grünvorlauf für Radfahrer geschaltet

3

S

Gliesmaroder Straße

2 R

Planung abgeschlossen

Umsetzung mit Stadtbahnbau

4

S

Leonhardstraße

2 R

Radverkehr auf der Fahrbahn, punktuelle

Verbesserung im Bereich  der Okerbrücke

5

S

Mittelweg

1 R

zunächst Radverkehr auf der Fahrbahn (nach StVO-Novelle)

6

C

 

Am Alten Bahnhof

 

2 R

Planung weitgehend abgeschlossen,

Umsetzung mit Stadtbahnbau oder Ausbau der Straße

7

C

Arndtstraße

2 S

 

8

C

Pestalozzistraße-Maschplatz

Brücke

nach fortgeschrittener Planung aus Kosten-

gründen aus Investitionsprogramm gestrichen

9

C

Bevenroder Straße

1 R

ca. 60% gebaut, restlicher Abschnitt wird vom SBA-WF geplant

10

C

Alte Frankfurter Straße

1 R

nur realisierbar mit Änderungen

im Bereich der Bahnbrücke

11

C

Bahntrasse zw. Alte Frankfurter Straße und Am Alten Bahnhof

1 R

 

12

N

Juteweg

G+R

teilweise fertiggestellt

13

N

westliches Ringgleis

G+R

Bebauungsplan, Veränderungssperre

14

C

Dibbesdorf-Hondelage

1 R

Teilabschnitt (Bereich A2) fertiggestellt,

restlicher Abschnitt in Planung

15

S

Berkenbuschstraße-Rüninger Weg

G+R

Brücke

Planung abgeschlossen

Baulast z.T. beim SBA WF

16

S

Mascheroder Weg

2 R

mit Baugebiet im Meer

17

S

Lincolnsiedlung, Unterführung A2

G+R

im Bau

18

N

Wenden, Brücke A2 mit Stadtbahn

G+R

fertiggestellt

19

N

Wenden, parallel zur Stadtbahn

G+R

fertiggestellt

20

S

Stöckheim, Alter Weg,  A395

Brücke

 

21

N

Hannoversche Straße

2 R

Planung weitgehend abgeschlossen,

z.Zt. Gehweg/Radfahrer frei

22

S

Rangierbahnhof

Brücke

nur mit Stadtbahn

23

S

Schwarzer Berg, Bahnunterführung

A

geringe Verbesserungen

24

C

Wenden-Thune

2 R

z.T. Gehweg/Radfahrer frei, Schulwegsicherung

25

N

Broitzem-Gartenstadt

Brücke

fertiggestellt

26

N

nördlich Golfplatz, parallel zur A39

G+R

fertiggestellt

27

S

Elbestraße

A

fertiggestellt

 

*)

 

 

 

 

 

C

S

N

 

= Cityverbindung

= Stadtteilverbindung

= Nebenverbindung

 

**)  A = 

G = 

R = 

2 R = 

S =

 

Ausbau

Gehweg

Radweg

beidseitige Radwege

Radfahrstreifen

 

Nr

*)

Ort

Maß-* *)

nahme

Sachstand

28

N

Stöckheim Am Zoo-Heidberg

G+R

z.T mit Baugebiet Am Zoo und Stadtbahn

29

S

Wenden-Wendebrück

2 R

 

30

S

Wiesental

2 R

 

31

S

Watenbüttel-Veltenhof

Brücke

 

32

N

Wenden, Im Steinkampe

A

fertiggestellt

33

C

Ölper, Celler Heerstraße

2 S

 

34

C

Völkenrode, Peiner Straße

2 R/S

Fläche im Bereich Baugebiet

Völkenrode Süd gesichert

35

C

Pfälzer Straße

1 R

 

36

C

Pfälzer Straße

2 R

 

37

C

Bienrode, Altmarkstraße

1 R

 

38

C

Kralenriede,

Verbindung Henri-Dunant-Straße

A

 

39

C

Leiferde, Schenkendamm

1 R

Planung weitgehend abgeschlossen

40

C

Thiedestraße

1 R

fertiggestellt

41

C

Stiddienstraße

G+R

mit Flurbereinigung

42

C

Hordorfer Straße

G+R

beim SBA-WF angemeldet

43

N

Stöckheim Radwanderweg

A

 

44

S

Kanzlerfeld, Bundesallee/Rodedamm

G+R

beim SBA-WF angemeldet

45

S

Kanzlerfeld-Bortfeld

A

teilweise verbessert

46

S

Völkenrode-Wendeburg

A

 

47

S

Völkenrode-Wendeburg

A

 

48

S

Völkenrode-Bortfeld

G+R

 

49

S

Völkenrode-Bortfeld

A

 

50

S

Mastbruch, parallel zur Bahntrasse

G+R

 

51

S

Dibbesdorfer Straße

A

teilweise verbessert

52

S

Wenden-Bienrode

G+R

größtenteils fertiggestellt, Abschluss der Baumaßnahme 2000 mit Brückensanierung

53

S

L 635 Tiefe Straße

G+R

Baulast beim SBA-WF

54

S

Veltenhöfer Straße

2 R/S

mit Baugebiet Wenden-West

55

S

Mascherode-Salzdahlum

G+R

z.T. mit Baugebiet Schmiedeweg,

beim SBA-WF angemeldet

56

S

Timmerlah-Raffteich

G+R

 

57

S

Waggum, Am Flughafen

G+R, A

z.T.  SBA-WF

58

S

Lamme-Klein Gleidingen

A

 

59

S

Stöckheim, Leipziger Straße

1 R

mit Stadtbahnbau

60

S

Rüningenstraße

G+R

 

61

S

Bevenrode, Bechtsbütteler Straße

G+R

1. Abschnitt mit Baugebiet Bevenrode-Nord

62

S

Wenden,Kanal-Harxbüttel

G+R

 

63

S

Moorhütte

A

teilweise verbessert

64

N

Lincolnsiedlung-Kralenriede

G+R

Brücke

Planung abgeschlossen

65

N

Mastbruch

G+R

fertiggestellt

66

N

Hondelage, westlich

G+R

 

67

N

Völkenrode-Wendeburg

A

 

 


Tab.2:                            Fehlende Teilstücke im Radverkehrsnetz

                            Abgeschlossene/teilweise abgeschlossene Maßnahmen

 

Nr

*)

Ort

Maß-* *)

nahme

Sachstand

9

C

Bevenroder Straße

1 R

ca. 60% gebaut, restlicher Abschnitt wird vom SBA-WF geplant

12

N

Juteweg

G+R

teilweise fertiggestellt

14

C

Dibbesdorf-Hondelage

1 R

Teilabschnitt (Bereich A2) fertiggestellt,

restlicher Abschnitt in Planung

17

S

Lincolnsiedlung, Unterführung A2

G+R

im Bau

18

N

Wenden, Brücke A2 mit Stadtbahn

G+R

fertiggestellt

19

N

Wenden, parallel zur Stadtbahn

G+R

fertiggestellt

25

N

Broitzem-Gartenstadt

Brücke

fertiggestellt

26

N

nördlich Golfplatz, parallel zur A39

G+R

fertiggestellt

27

S

Elbestraße

A

fertiggestellt

32

N

Wenden, Im Steinkampe

A

fertiggestellt

40

C

Thiedestraße

1 R

fertiggestellt

45

S

Kanzlerfeld-Bortfeld

A

teilweise verbessert

51

S

Dibbesdorfer Straße

A

teilweise verbessert

52

S

Wenden-Bienrode

G+R

größtenteils fertiggestellt, Abschluss der Baumaßnahme 2000 mit Brückensanierung

63

S

Moorhütte

A

teilweise verbessert

65

N

Mastbruch

G+R

fertiggestellt

 

 

Tab.3:                            Fehlende Teilstücke im Radverkehrsnetz

                            Konkrete Planung

 

Nr

*)

Ort

Maß-* *)

nahme

Sachstand

1

C

Helmstedter Straße

2 R

Planung weitgehend abgeschlossen

2

C

Fallersleber Straße

2 R

Umsetzung erfolgt mit Stadtbahnbau

Grünvorlauf für Radfahrer geschaltet

3

S

Gliesmaroder Straße

2 R

Planung abgeschlossen

Umsetzung mit Stadtbahnbau

6

C

Am Alten Bahnhof

2 R

Planung weitgehend abgeschlossen,

Umsetzung mit Stadtbahnbau oder Ausbau der Straße

8

C

Pestalozzistraße-Maschplatz

Brücke

nach fortgeschrittener Planung aus Kosten-

gründen aus Investitionsprogramm gestrichen

13

N

westliches Ringgleis

G+R

Bebauungsplan, Veränderungssperre

14

C

Dibbesdorf-Hondelage

1 R

Teilabschnitt (Bereich A2) fertiggestellt,

restlicher Abschnitt in Planung

15

S

Berkenbuschstraße-Rüninger Weg

G+R

Brücke

Planung abgeschlossen

Baulast z.T. beim SBA WF

16

S

Mascheroder Weg

2 R

mit Baugebiet im Meer

21

N

Hannoversche Straße

2 R

Planung weitgehend abgeschlossen,

z.Zt. Gehweg/Radfahrer frei

28

N

Stöckheim Am Zoo-Heidberg

G+R

z.T mit Baugebiet Am Zoo und Stadtbahn

34

C

Völkenrode, Peiner Straße

2 R/S

Fläche im Bereich Baugebiet

Völkenrode Süd gesichert

Nr

*)

Ort

Maß-* *)

nahme

Sachstand

39

C

Leiferde, Schenkendamm

1 R

Planung weitgehend abgeschlossen

41

C

Stiddienstraße

G+R

mit Flurbereinigung

54

S

Veltenhöfer Straße

2 R/S

mit Baugebiet Wenden-West

55

S

Mascherode-Salzdahlum

G+R

z.T. mit Baugebiet Schmiedeweg,

beim SBA-WF angemeldet

59

S

Stöckheim, Leipziger Straße

1 R

mit Stadtbahnbau

61

S

Bevenrode, Bechtsbütteler Straße

G+R

1. Abschnitt mit Baugebiet Bevenrode-Nord

64

N

Lincolnsiedlung-Kralenriede

G+R

Brücke

Planung abgeschlossen

 

 

 

Tab.4:                            Fehlende Teilstücke im Radverkehrsnetz

                            Baulast beim Straßenbauamt Wolfenbüttel (SBA-WF)

 

Nr

*)

Ort

Maß-* *)

nahme

Sachstand

9

C

Bevenroder Straße

1 R

ca. 60% gebaut, restlicher Abschnitt wird vom SBA-WF geplant

15

S

Berkenbuschstraße-

Rüninger Weg

G+R

Brücke

Planung abgeschlossen

Baulast z.T. beim SBA WF

42

C

Hordorfer Straße

G+R

beim SBA-WF angemeldet

44

S

Kanzlerfeld,

Bundesallee/Rodedamm

G+R

beim SBA-WF angemeldet

53

S

L 635 Tiefe Straße

G+R

Baulast beim SBA-WF

55

S

Mascherode-Salzdahlum

G+R

z.T. mit Baugebiet Schmiedeweg,

beim SBA-WF angemeldet

57

S

Waggum, Am Flughafen

G+R, A

z.T.  SBA-WF

 

 

Tab.5:                            Fehlende Teilstücke im Radverkehrsnetz

                            Gehweg, Radfahrer frei / Änderung der StVO

 

Nr

*)

Ort

Maß-* *)

nahme

Sachstand

4

S

Leonhardstraße

2 R

Radverkehr auf der Fahrbahn, punktuelle

Verbesserung im Bereich  der Okerbrücke

5

S

Mittelweg

1 R

zunächst Radverkehr auf der Fahrbahn (nach StVO-Novelle)

21

N

Hannoversche Straße

2 R

Planung abgeschlossen,

z.Zt. Gehweg/Radfahrer frei

24

C

Wenden-Thune

2 R

z.T. Gehweg/Radfahrer frei, Schulwegsicherung

 

 


Tab.6:                            Neue Fahrradabstellanlagen / Anschließbügel

 

Standort

Anzahl

Schild

181

Karstadt/Schützenstraße

60

Poststraße

50

Friedrich-Wilhelm-Straße/Kohlmarkt

36

Kattreppeln

25

Münzstraße/Damm

25

Bohlweg/Damm

35

Küchenstraße

20

Wendenstraße

32

Alte Waage

32

Wollmarkt

15

An der Martinikirche

20

Rathausvorplatz

20

Rathausinnenhof

61

Magniviertel

20

Neustadtring/Celler Straße

25

Hauptbahnhof

148

HBK

30

Theater

39

Kleines Haus

35

Karrenführerstraße

8

Stadtbad

150

Domplatz

78

Steinweg

6

Schloßpark

29

Bohlweg, Rathaus

25

 

 

Summe

1207