EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 3260/00  

Betreff: Werbeturm der Firmen Porta und IKEA
Status:öffentlichVorlage-Art:Mitteilung
Federführend:DEZERNAT VI - Wirtschaftsdezernat   
Beratungsfolge:
Wirtschaftsausschuss
08.09.2000 
Wirtschaftsausschuss ungeändert beschlossen  (3260/00)  

Sachverhalt

Stadt Braunschweig

1

 

 

Stadt Braunschweig

 

TOP

 

 

 

Der Oberstadtdirektor

Drucksache

Datum

Amt für Stadtentwicklung und Stadtmarketing

3260/00

2. August 2000

12 20 70 000

 

 

 

Beteiligte Ämter/Referate/Institute

Mitteilung

 

Beratungsfolge

Sitzung

 

Tag

Ö

N

Wirtschaftsausschuss

8. Sept. 2000

X

 

 

 

 

 

 

Überschrift, Sachverhalt

 

 

 

Werbeturm der Firmen Porta und IKEA

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Ausschussvorsitzende Ratsherr Funke hat in der Wirtschaftsausschusssitzung vom 12. Mai 2000 unter TOP 12 Anfragen (öffentlicher Teil) darum gebeten, über die Anbringung eines Braunschweiger Löwen am gut sichtbaren Werbeturm der Firmen Porta und IKEA nachzudenken. Die Verwaltung hat die Realisationsmöglichkeiten mit folgendem Ergebnis geprüft:

 

Die IKEA Verwaltungs GmbH hat das Anliegen der Verwaltung hinsichtlich der statisch-konstruktiven Machbarkeit durch einen Tragwerksplaner abklären lassen. Dieser stellte im Ergebnis fest, dass die Stahlfachwerkkonstruktion des Werbeturmes mit den bereits vorhandenden Werbeträgern vollständig statisch ausgelastet ist und somit keine Windlasten aus zusätzlichen Werbeträgern aufnehmen kann.

 

Die Anbringung eines Braunschweiger Löwen am Werbeturm der Firmen Porta und IKEA ist aus diesem Grund nicht möglich.

 

 

 

gez.

 

 

Dr. Bräcklein