EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 3292/00  

Betreff: Anfrage des Ratsherrn Meyer bezüglich Planungen des Allgemeinkrankenhauses HEH an der Husarenstraße in der Wirtschaftsausschusssitzung am 16. Juni 2000
Status:öffentlichVorlage-Art:Mitteilung
Federführend:61 Fachbereich Stadtplanung und Umweltschutz   
Beratungsfolge:
Wirtschaftsausschuss
08.09.2000 
Wirtschaftsausschuss ungeändert beschlossen  (3292/00)  

Sachverhalt

Stadt Braunschweig

1

 

 

Stadt Braunschweig

 

TOP

 

 

 

Der Oberstadtdirektor

Drucksache

Datum

Stadtplanungsamt

3292/00

15. August 2000

61.2-B1

 

 

 

Beteiligte Ämter/Referate/Institute

Mitteilung

 

Beratungsfolge

Sitzung

 

Tag

Ö

N

Wirtschaftsausschuss

8. Sept. 00

X

 

 

 

 

 

 

Überschrift, Sachverhalt

 

 

 

Anfrage des Ratsherrn Meyer bezüglich Planungen des Allgemeinkrankenhauses HEH an der Husarenstraße in der Wirtschaftsausschusssitzung am 16. Juni 2000

 

 

 

 

Herr Ratsherr Meyer hat in der Sitzung am 16. Juni 2000 angefragt, ob die Verhandlungen zur Verlegung des Eingangs des Klinikums (HEH) zur Husarenstraße bereits abgeschlossen seien oder ob lediglich die Zufahrt der Ambulanz verlegt werden solle.

 

Eine Rückfrage bei dem mit der baulichen Planung beauftragten Architektenbüro hat ergeben, dass weiterhin geplant ist in einem Ergänzungsbau an der Husarenstraße den Haupteingang mit Zufahrt und eine Zufahrt der Ambulanz unterzubringen. Die planungsrechtlichen Möglichkeiten hierfür sind im Bebauungsplan „Am Giersberg“, dessen Verfahren kurz vor dem Abschluss steht, enthalten. Über den Zeitpunkt der Realisierung der Planung können noch keine Aussagen gemacht werden, weil ein Finanzierungsantrag vom Land Niedersachsen noch nicht beschieden worden ist.

 

I. V.

 

 

 

Jaenicke