EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 14660/11  

Betreff: Vergabe der Betriebsträgerschaft für die neue Kindertagesstätte Lammer Busch Ost

Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:51 Fachbereich Kinder, Jugend und Familie   
Beratungsfolge:
Jugendhilfeausschuss
17.11.2011 
Jugendhilfeausschuss ungeändert beschlossen  (14660/11)  
Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 321 Lehndorf-Watenbüttel
30.11.2011 
StBezRat 321 Lehndorf-Watenbüttel ungeändert beschlossen  (14660/11)  
Rat der Stadt Braunschweig
13.12.2011 
Rat ungeändert beschlossen  (14660/11)  
Verwaltungsausschuss
06.12.2011    Verwaltungsausschuss      

Sachverhalt

1

 

Stadt Braunschweig

 

TOP

 

 

 

Der Oberbürgermeister

Drucksache

Datum

FB Kinder, Jugend und Familie

14660/11

11. Okt. 2011

51.0

 

 

 

 

Vorlage

Beratungsfolge

 

Sitzung

 

Beschluss

 

 

Tag

Ö

N

ange-nom-men

abge-lehnt

geän-dert

pas-siert

Jugendhilfeausschuss

StBezRat 321 Lehndorf-Watenbüttel

Verwaltungsausschuss

17.11.2011

30.11.2011

06.12.2011

X

X

 

 

X

 

 

 

 

Rat

13.12.2011

X

 

 

 

 

 

Beteiligte Fachbereiche / Referate / Abteilungen

Beteiligung
des Referates 0140

Anhörungsrecht des Stadtbezirksrats

Vorlage erfolgt aufgrund Vorschlag/Anreg.d.StBzR

 

321

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ja

X

Nein

 

X

Ja

 

Nein

 

 

Ja

X

Nein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Überschrift, Beschlussvorschlag

 

Vergabe der Betriebsträgerschaft für die neue Kindertagesstätte Lammer Busch Ost

 

 

 

„Die Betriebsträgerschaft für die neue Kindertagesstätte Lammer Busch Ost wird an das Deutsche Rote Kreuz, Kreisverband Braunschweig-Salzgitter e.V., vergeben.“

 

 

 

 


Begründung:

 

Interesse an der Betriebsträgerschaft für die neue Kindertagesstätte Lammer Busch Ost haben folgende Träger bekundet und die Konzepte hierfür am 07.Oktober 2011 im Rahmen des Auswahlverfahrens vorgestellt:

 

  • Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., Landesverband Niedersachsen/Bremen (Die Johanniter)
  • Deutsches Rotes Kreuz, Kreisverband Braunschweig-Salzgitter e.V. (DRK)
  • Arbeiterwohlfahrt, Bezirksverband Braunschweig (AWO)
  • Gemeinnützige Gesellschaft für Paritätische Sozialarbeit Braunschweig mbH

(Der Paritätische Braunschweig)

 

Mit der Einladung zum Auswahlverfahren wurden die Träger gebeten, sich im Rahmen der Präsentation zu folgenden Themenblöcken zu äußern:

 

  • Pädagogische Konzeptionsentwicklung inkl. Schwerpunktsetzung
  • Familienorientierung und Elternbeteiligung
  • Finanzmanagement
  • Personalmanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Vernetzung und Kooperation
  • Organisations- und Dienstleistungsentwicklung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Zusammenarbeit mit der Stadt Braunschweig

 

Diese Vorgabe diente dazu, die Vergleichbarkeit der Angebote sicherzustellen. Die Themenblöcke stellten ebenfalls die Grundlage der Entscheidungsmatrix der Bewertungskommission des Fachbereichs Kinder, Jugend und Familie dar.

 

Die Verwaltung schlägt vor, die Betriebsträgerschaft der o.g. Kindertagesstätte dem DRK Kreisverband Braunschweig-Salzgitter e.V. zu übertragen.

 

Insbesondere das auf die sozialräumlichen Gegebenheiten zugeschnittene gute und moderne Konzept, die Familienorientierung und Elternbeteiligung waren überzeugend. Daneben machte der Träger deutlich, dass einen wichtigen Bestandteil der täglichen Arbeit das Thema „Kinderschutz“ einnimmt.

 

I. A.

 

gez.

 

Winkler

 

Anlage

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bewertungsschema:

 

Konzeptionsentwicklung

  • Eigene Konzeption je Kita
  • Umsetzung des Bildungsauftrages
  • Orientierung am Einzugsgebiet
  • Beschreibung des Leistungsangebots
  • Mitwirkung von Eltern und Kindern
  • Dokumentation und Präsentation
  • Projektarbeit

 

Familienorientierung und Elternbeteiligung

  • Elternbeteiligung
  • Kommunikationskultur
  • Informationen zu den Bildungsbiographien der Kinder
  • Interkulturelle Handlungsansätze

 

Finanzmanagement

  • Erbringung des Eigenanteils

  • Haushalts- und Wirtschaftsplanung
  • Förderung Stadt
     

Personalmanagement

  • Erhebung zu Personalstand und – Struktur
  • Aus- und Fortbildung
  • Arbeitsplatzbeschreibungen
  • Personalentwicklungskonzepte

 

 

Qualitätsmanagement

  • Konzept

 

  • Grundsätze und Standards
  • Überprüfung der Ziele
  • Beteiligung von MitarbeiterIn
  • Dokumentation und Präsentation
  • Berichtswesen
  • Dokumentation der Bildungsbiographien
  • Verfahren zur Fortschreibung des Konzeptes
  • Hygieneplan / Lebensmittelhygiene (HACCP)

 

Vernetzung und Kooperation

 

Organisations- und Dienstleistungsentwicklung

  • Flexibilität und Öffnungszeiten
  • Leitbild der Kita
  • Evaluationsverfahren
  • Interne /Externe Kommunikationskultur
  • Eindeutige Entscheidungskompetenzen Trägern, Einrichtungsleitung und Mitarbeiter/In
     

Zusammenarbeit Stadt Braunschweig

  • Regelmäßiger Austausch und Berichtswesen
  • Zusammenspiel bei aktuellen Themen und Entwicklungsbedarfen
     

Öffentlichkeitsarbeit

  • Regelmäßige Medienarbeit
  • Aktuelles Informationsmaterial
  • Einheitliches Erscheinungsbild
  • Mehrsprachige Informationen