EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 5512/01  

Betreff: Neufassung der Parkgebührenordnung an Parkuhren und Parkscheinautomaten (ParkGO) in der Stadt Braunschweig
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:66 Fachbereich Tiefbau und Verkehr   
Beratungsfolge:
Finanzausschuss
07.06.2001 
Finanzausschuss ungeändert beschlossen  (5512/01)  
Bauausschuss
06.06.2001 
Bauausschuss ungeändert beschlossen  (5512/01)  
Rat der Stadt Braunschweig
19.06.2001 
Rat ungeändert beschlossen  (5512/01)  
Verwaltungsausschuss
12.06.2001    Verwaltungsausschuss      

Sachverhalt

Stadt Braunschweig

1

 

 

Stadt Braunschweig

 

TOP

 

 

 

Der Oberstadtdirektor

Drucksache

Datum

Tiefbauamt

5512/01

8. Mai 2001

66-9154.1

 

 

 

 

Vorlage

 

Beratungsfolge

 

Sitzung

 

Beschluss

 

 

Tag

Ö

N

ange-nom-men

abge-lehnt

geän-dert

pas-siert

Bauausschuss

Finanzausschuss

Wirtschaftsausschuss

Verwaltungsausschuss

6. Juni 2001

7. Juni 001

8. Juni 2001

12. Juni 2001

X

X

X

 

 

X

 

 

 

 

Rat

19. Juni 2001

X

 

 

 

 

 

Beteiligte Ämter/Referate/

Institute

Beteiligung des Rechnungsprüfungsamtes

Anhörungsrecht

des Stadtbezirksrats

Vorlage erfolgt aufgrund Vorschlag/Anreg.d.StBzR

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

20

 

 

Ja

X

Nein

 

 

Ja

X

Nein

 

 

Ja

X

Nein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Überschrift, Beschlussvorschlag

 

 

 

Neufassung der Parkgebührenordnung an Parkuhren und Parkscheinautomaten (ParkGO) in der Stadt Braunschweig

 

 

 

Die Neufassung der Parkgebührenordnung an Parkuhren und Parkscheinautomaten in der Stadt Braunschweig (ParkGO) zur Anpassung der Parkgebühren im Zuge der Umstellung auf den Euro zum 1. Januar 2002 wird in der beigefügten Form beschlossen.

 

 

 

 


Im Zuge der Umstellung auf den Euro zum 1. Januar 2002 müssen die derzeit geltenden Parkgebühren von DM auf Euro umgestellt werden. Aus diesem Grund muss die zurzeit geltende Parkgebührenordnung durch eine neue angepasste Parkgebührenordnung ersetzt werden. Folgende Änderungen ergeben sich:

 

Bisher:

 

In der Parkgebührenzone I  1,50 DM je angefangene halbe Stunde,

 

In der Parkgebührenzone II  1,00 DM je angefangene halbe Stunde.

 

 

Neu:

 

Zone 1

Parkzeit

Betrag in

DM

Umgerechn.

Betrag Euro

Neufestsetz.

Euro

Abweichung

in DM

Glättung auf

Euro

  30 Min.

1,50

0,76

0,70

- 0,14

- 0,07

  60 Min.

3,00

1,53

1,50

- 0,05

- 0,03

  90 Min.

4,50

2,30

2,30

  0,00

  0,00

120 Min.

6,00

3,07

3,00

- 0,14

- 0,07

150 Min.

7,50

3,83

3,80

- 0,08

- 0,04

180 Min.

9,00

4,60

4,60

  0,00

  0,00

 

Zone 2

Parkzeit

Betrag in

DM

Umgerechn.

Betrag Euro

Neufestsetz.

Euro

Abweichung

in DM

Glattung auf

Euro

  30 Min.

1,00

0,51

0,50

- 0,02

- 0,01

  60 Min.

2,00

1,02

1,00

- 0,04

- 0,02

  90 Min.

3,00

1,53

1,50

- 0,06

- 0,03

120 Min.

4,00

2,05

2,00

- 0,10

- 0,05

150 Min.

5,00

2,56

2,50

- 0,12

- 0,06

180 Min.

6,00

3,07

3,00

- 0,14

- 0,07

 

Die Parkgebührenzone III (alle Straßen und Plätze außerhalb der Okerumflutgräben) wird abgeschafft, da sich hier keine bewirtschaftete Parkflächen befinden.

 

Ab dem kommenden Haushaltsjahr werden aufgrund der Umrechnung/Glättung der Parkgebühren bei gleichem Parkverhalten voraussichtliche Mindereinnahmen in Höhe von 30.000,00 bis 40.000,00 DM zu erwarten sein.

 

I.V.

 

 

gez.

 

Jaenicke


Gebührenordnung

 

 

für das Parken an Parkuhren und Parkscheinautomaten in der Stadt Braunschweig (ParkGO)

vom

 

Entwurf vom 8. Mai 2001.

 

 

Aufgrund des § 6 a Abs. 6 des Straßenverkehrsgesetzes vom 19. Dezember 1952 (BGBl. I S. 837) zuletzt geändert durch Artikel 2 des Gesetzes zur Änderung des Kraftfahrzeugsteuergesetzes und des Straßenverkehrsgesetzes vom 15. Dezember 1990 (BGBl. I S. 2804) in Verbindung mit § 1 der Verordnung über Parkgebühren (ParkGO) in der Fassung vom 16. Juli 1992 (Nds. GVBl. S. 197) und § 6 der Nds. Gemeindeordnung in der Fassung vom 22. August 1996 (Nds. GVBl. S. 382) in Verbindung mit Artikel 11 des Gesetzes zur Reform des nds. Kommunalverfassungsrechts vom

1. April 1996 (Nds. GVBl. S. 82 und 227) zuletzt geändert durch Gesetz vom 22. Oktober 1996 (Nds. GVBl. S. 431) hat der Rat der Stadt Braunschweig in seiner Sitzung am       folgende Parkgebührenordnung beschlossen:

 

§ 1

 

(1) Soweit das Parken auf öffentlichen Straßen und Plätzen nur während des Laufs einer Parkuhr oder eines Parkscheinautomaten zulässig ist werden Gebühren nach Maßgabe dieser Parkgebührenordnung erhoben.

 

(2) Die Parkgebühren betragen:

 

In der Parkgebührenzone I                                                          30 Min.                            0,70 Euro

                                                                                                    60 Min.                            1,50 Euro

                                                                                                    90 Min.                            2,30 Euro

                                                                                                  120 Min.                            3,00 Euro

                                                                                                  150 Min.                            3,80 Euro

                                                                                                  180 Min.                            4,60 Euro.

 

In der Parkgebührenzone II                                                          30 Min.                            0,50 Euro

                                                                                                    60 Min.                            1,00 Euro

                                                                                                    90 Min.                            1,50 Euro

                                                                                                  120 Minb.                            2,00 Euro

                                                                                                  150 Min.                            2,50 Euro

                                                                                                  180 Min.                            3,00 Euro.

 

§ 2

 

(1) Als Parkgebührenzone I gelten alle Straßen und Plätze innerhalb des City-Ringes (John-F.-Kennedy-Platz - Stobenstraße - Bohlweg - Ritterbrunnen - Wilhelmstraße - Fallersleber Straße - Hagenmarkt - Hagenbrücke - Küchenstraße - Lange Straße - Radeklint - Güldenstraße - Gieseler - Europaplatz - Konrad-Adenauer-Straße - Lessingplatz - Augusttorwall - John-F.-Kennedy-Platz).

 

(2) Als Parkgebührenzone II gelten alle Straßen und Plätze zwischen dem City-Ring bis zum Okerumflutgraben.


§ 3

 

(1) Diese Parkgebührenordnung tritt am 1, Januar 2002 in Kraft.

 

(2) Gleichzeitig tritt die Parkgebührenordnung für das Parken an Parkuhren und Parkscheinautomaten in der Stadt Braunschweig (ParkGO) vom 4. März 1997 (Amtsblatt der Stadt Braunschweig Nr. 6 vom 9. Mai 1997) außer Kraft.

 

 

 

Stadt Braunschweig                                                                      Stadt Braunschweig

 

 

 

 

 

Werner Steffens                                                                      Dr. Udo Kuhlmann

Oberbürgermeister                                                                      Erster Stadtrat

 

 

 

Die vorstehende Satzung wird hiermit bekanntgemacht.

 

 

Braunschweig, .......................................

 

 

 

 

 

 

Dr. Udo Kuhlmann

Erster Stadtrat