EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 15499/12  

Betreff: Förderung von Investitionen in Unternehmen (KMU – Kleine und mittlere Unternehmen)

Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:0800 Stabsstelle Wirtschaftsdezernat   
Beratungsfolge:
Wirtschaftsausschuss
07.09.2012 
Wirtschaftsausschuss ungeändert beschlossen  (15499/12)  

Sachverhalt

1

 

Stadt Braunschweig

 

TOP

 

 

 

Der Oberbürgermeister

Drucksache

Datum

Stabsstelle Wirtschaftsdezernat

15499/12

24. Aug. 2012

 

 

 

 

 

Vorlage

Beratungsfolge

 

Sitzung

 

Beschluss

 

 

Tag

Ö

N

ange-nom-men

abge-lehnt

geän-dert

pas-siert

 

 

 

 

 

 

 

 

Wirtschaftsausschuss

07.09.2012

X

 

 

 

 

 

Beteiligte Fachbereiche / Referate / Abteilungen

Beteiligung
des Referates 0140

Anhörungsrecht des Stadtbezirksrats

Vorlage erfolgt aufgrund Vorschlag/Anreg.d.StBzR

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ja

X

Nein

 

 

Ja

X

Nein

 

 

Ja

X

Nein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Überschrift, Beschlussvorschlag

 

Förderung von Investitionen in Unternehmen (KMU – Kleine und mittlere Unternehmen)

 

 

 

„Der in der Vorlage aufgeführten Zuwendungen an Unternehmen aus KMU-Fördermitteln wird zugestimmt.“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Begründung

 

 

Entsprechend der KMU-Richtlinie der Stadt Braunschweig in der Fassung vom 22. September  2009 (DS 12751/09) gewährt die Stadt Braunschweig Zuwendungen für Investitionsvorhaben an kleine und mittlere Unternehmen.

 

Dem untenstehenden Unternehmen soll für die genannte Maßnahme ein Zuschuss gewährt werden. Von der 2011 geübten Praxis, die Höchstförderbeträge nach der Richtlinie auszuschöpfen, soll auch 2012 nicht abgewichen werden. Es ist anzunehmen, dass die Mittel für das Jahr 2012 auch ohne Kürzung der Sätze ausreichen werden. Diese entspricht 7,5 % für mittlere und 15 % für kleine Unternehmen. Gleichfalls in Anlehnung an die bisherige Praxis gilt jedoch ein Förderhöchstbetrag von im Einzelfall 100.000 Euro.

 

 

lfdNr.

Zuschussnehmer
Vorhaben

förderfähige

Investitions-Kosten

rder-

anteil

ges. Förder- summe

städtischer
Anteil

EU -

Anteil

1

Schawaller + Ulrich Möbelwerkstätten GmbH

 

Verlagerung in das Gewerbegebiet Rautheim Nord und Neuerrichtung einer Betriebsstätte

1.419.000 €

Maximalbetrag

100.000,00 €

33.774,83

66.225,17

 

Gesamt:

1.419.000 €

 

100.000,00

33.774,83 € 

66.225,17

 

Bei der Tischlerei Schawaller + Ulrich Möbelwerkstätten GmbH & Co. KG handelt es sich um ein kleines Braunschweiger Unternehmen mit zurzeit 10 Mitarbeitern und 3 Auszubildenden. Im Zuge der wegen stetigen Wachstums erforderlich gewordenen Verlagerung in das Gewerbegebiet Rautheim Nord sollen drei weitere Vollzeit und ein weiterer Ausbildungsplatz geschaffen werden.

 

I. V.

 

Gez.

 

Roth