EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 8807/07  

Betreff: Richtlinien zur Förderung der Kinder- und Jugendarbeit freier Träger in Braunschweig, Übersichten
Status:öffentlichVorlage-Art:Mitteilung
Federführend:51 Fachbereich Kinder, Jugend und Familie   
Beratungsfolge:
Jugendhilfeausschuss
12.04.2007 
Jugendhilfeausschuss ungeändert beschlossen  (8807/07)  

Sachverhalt
Anlage/n
Anlagen:
Anlage 1 zu Drucksache Nr. 8807-07.pdf
Anlage 2 zu Drucksache Nr. 8807-07.pdf
Anlage 3 zu Drucksache Nr. 8807-07.pdf

1

 

 

Stadt Braunschweig

 

TOP

 

 

 

Der Oberbürgermeister

Drucksache

Datum

FB Kinder, Jugend und Familie

8807/07

26. März 2007

51.4

 

 

 

Beteiligte FB /Referate /Abteilungen

Mitteilung

 

Beratungsfolge

Sitzung

 

Tag

Ö

N

Jugendhilfeausschuss

12. April 2007

X

 

 

 

 

 

 

Überschrift, Sachverhalt

 

 

 

Richtlinien zur Förderung der Kinder- und Jugendarbeit freier Träger in Braunschweig, Übersichten

 

 

 

 

 

 

Zuschüsse im Rahmen des Sammelantragverfahrens 2006

 

In der Anlage sind die im vorangegangenen Jahr bewilligten Zuschüsse im Rahmen des Sammelantragverfahrens (II/1.2 bis II/6.1 der Richtlinien) getrennt nach Gruppen und Förderbereichen aufgeführt.

 

Entwicklung der Zuschüsse 2001 bis 2006

 

Aus der nachfolgenden Tabelle ist anhand der Teilnahmetage der einzelnen Zuschussbereiche die Entwicklung abzusehen.

 

 

Teilnahmetage freier Träger nach den Förderrichtlinien

 

Bereich

2001

2002

2003

2004

2005

2006

Freizeiten

42.132

43.572

45.050

44.191

41.785

41.606

Internationale Begegnungen

2.747

2.277

2.128

1.827

3.157

2.676

Aus-/Fortbildungsmaßnahmen

3.101

3.634

3.406

2.879

4.921

4.021

Bildungsmaßnahmen

7.094

4.832

5.616

5.375

6.962

8.961

Veranstaltungen

5.010

1.021

968

1.581

3.091

6.642

Gesamt Teilnahmetage

60.084

55.336

57.168

55.853

59.916

63.906

Funktionsgegenstände in €

13.576

11.424

13.935

11.764

11.778

13.711

 

 

 

 

 

Erfreulich ist, dass die Gesamtzahl der Teilnahmetage steigt. Wenngleich die Anzahl der Teilnahmetage bei Freizeiten leicht rückläufig ist, ist besonders herauszustellen, dass die Anzahl der Teilnahmetage an Bildungsmaßnahmen (das sind Seminare zur außerschulischen Jugendbildung für Kinder und Jugendliche von 10 bis 26 Jahren) und an Veranstaltungen eine positive Entwicklung aufweist.

 

Zuschüsse für Investitionsmaßnahmen und Anschaffung von Funktionsgegenständen im Vermögenshaushalt

 

In der Anlage 2 und 3 sind die im vorangegangenen Jahr beantragten, bewilligten und abgerechneten Zuschüsse für den Erwerb von Funktionsgegenständen mit einem Einzelwert von über 475,60 € (inklusive Mehrwertsteuer) und die bewilligten Zuschüsse für Investitionsmaßnahmen ausgeführt. Der Zuschuss für die Investitionsmaßnahme des Heinrich-Jasper-Hauses (Dachsanierung) wurde im Einzelfall durch den Jugendhilfeausschuss bewilligt.

 

I. V.

 

gez.

 

Markurth

 

Anlagen

 


Anlage/n:

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Anlage 1 zu Drucksache Nr. 8807-07.pdf (49 KB)    
Anlage 2 2 Anlage 2 zu Drucksache Nr. 8807-07.pdf (31 KB)    
Anlage 3 3 Anlage 3 zu Drucksache Nr. 8807-07.pdf (30 KB)