EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 13271/13  

Betreff: Optimierung des Schulsanierungsprogramms;
hier: Zwischenbericht zum 1. Sanierungspaket
Status:öffentlichVorlage-Art:Mitteilung
Federführend:65 Fachbereich Hochbau und Gebäudemanagement   
Beratungsfolge:
Bauausschuss
05.11.2013 
Bauausschuss ungeändert beschlossen  (13271/13)  
Schulausschuss
05.11.2013 
Schulausschuss ungeändert beschlossen  (13271/13)  

Sachverhalt
Anlage/n
Anlagen:
Anlage1_MitteilungSchulsanierung
Anlage 2_Konzept Entwurf Schulsanierungsprogramm Prioritäten 07 10 2013
ANLAGE 3_Bewertungsmatrix

1

 

Stadt Braunschweig

 

TOP

 

 

 

Der Oberbürgermeister

Drucksache

Datum

FB Hochbau und Gebäudemanagement (FB65)

13271/13

31.10.2013

65.11

 

 

 

Beteiligte FB /Referate /Abteilungen

Mitteilung

 

Fachbereich 20, Fachbereich 40

Beratungsfolge

Sitzung

 

Tag

Ö

N

Schulausschuss

05.11.2013

X

Bauausschuss

05.11.2013

X

 

 

 

 

Überschrift, Sachverhalt

Optimierung des Schulsanierungsprogramms;

hier: Zwischenbericht zum 1. Sanierungspaket

 

 

Die Bauverwaltung optimiert derzeit das bestehende Schulsanierungsprogramm für die kommenden Jahre, indem Maßnahmen gebündelt werden und eine Umsetzung der Sanierung innerhalb von 2 - 4 Jahren geplant ist. Die Verwaltung berichtete bereits am 13.08.2013 (s. Ds. 13147/13). Die Vorteile der Bündelung bestehen in einer effizienteren und kürzeren Abwicklung der verschiedenen Teilmaßnahmen, auch im laufenden Schulbetrieb, in einer Reduzierung der Störung des Schulbetriebs unter intensiver Einbindung der Schulleitungen sowie der hierdurch erreichbaren Kostenreduzierung.

 

Vorgehensweise

In einem ersten Schritt wurden im Sommer 2013 für 6 Schulen (Gymnasium Martino-Katharineum, Gymnasium Hoffmann-von-Fallersleben-Schule, GS/HS Rüningen, HS Sophienstraße, RS John-F.-Kennedy-Platz, IGS Franzsches Feld) Sanierungsgutachten auf der Grundlage des beigefügten Kriterienkatalogs erstellt:

 

  1. Sicherheit
  2. Gesundheit
  3. Baulicher Zustand
  4. Wohlbefinden
  5. Nachhaltigkeit

 

Standard der Schulsanierung

Es ist eine umfängliche Sanierung der Schulen geplant. Der Sanierungsstandard orientiert sich an bereits sanierten PPP-Objekten. In diesen sind die zwingend notwendigen Teilmaßnahmen durchgeführt worden. Bauliche und technische Anlagen mit einer Reststandzeit von weniger als 5 Jahren wurden erneuert, andere folgen bei Bedarf. Außenanlagen werden bei Bedarf saniert.

 

 

 

Die durchgeführten Untersuchungen belegen einen erheblichen Sanierungsstau an den Schulgebäuden. Hinzu kommen Nachrüstungen, insbesondere beim Brandschutz, die auf Grund von verschärften Vorschriften unumgänglich sind.

 

Nach derzeitigem Erkenntnisstand sind u. a. Brandschutzmaßnahmen, die Sanierung von Kellerwänden, Fenstern, Fassaden, Dächern, Unterdecken sowie die Erneuerung großer Teile der Technischen Gebäudeausrüstung erforderlich.

 

Gesamtkosten

Die geschätzten Sanierungskosten (ohne Kosten für Maßnahmen zur Inklusion und Herrichtung von Versammlungsstätten) stellen sich wie folgt dar:

 

Gymnasium Martino-Katharineum5.680.000,00 EUR

Gymnasium Hoffmann-von-Fallersleben-Schule8.485.000,00 EUR

GS/HS Rüningen5.060.000,00 EUR

HS Sophienstraße2.735.000,00 EUR

RS John-F.-Kennedy-Platz3.828.000,00 EUR

IGS Franzsches Feld                              9.500.000,00 EUR

Summe Paket 1                                       35.288.000,00 EUR

 

Die Maßnahmen und Kosten werden in den Anlagen ausführlicher beschrieben.

 

Zeitplan:

Der Zeitplan sieht einen Maßnahmenbeginn für alle Schulen des 1. Pakets zu den Sommerferien 2014 vor.

 

Finanzierung:

Nach derzeitigem Erkenntnisstand ergeben sich für die sechs Schulen des Sanierungspakets 1 gegenüber dem Haushaltsplanentwurf 2014 bzw. dem Entwurf zum Investitionsprogramm 2013 - 2017 veränderte Finanzbedarfe. Die Verwaltung schlägt dem Rat folgende Einplanung vor:

 

Schule

Gesamtkosten
in T€

2014

2015

2016

2017

Rest ab 2018

Martino-Katharineum

5.680

910

1.300

3.200

270

 

Hoffmann-von-Fallersleben-Schule

8.485

115

3.417,6

3.500

1.452,4

 

GS/HS Rüningen

5.060

195

2.500

2.000

365

 

HS Sophienstraße

2.735

83

870

1.000

782

 

RS John-F.-Kennedy-Platz

3.828

195

1.565

1.565

503

 

IGS Franzsches Feld

9.500

285

2.626,8

2.900

2.900

788,2

 

I. V.                                                                                           Anlagen

 

gez.

 

Leuer

 


Anlage/n:

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Anlage1_MitteilungSchulsanierung (89 KB)    
Anlage 2 2 Anlage 2_Konzept Entwurf Schulsanierungsprogramm Prioritäten 07 10 2013 (65 KB)    
Anlage 3 3 ANLAGE 3_Bewertungsmatrix (45 KB)