EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 13739/14  

Betreff: Sachstand Hochwasserschutzkonzept
Status:öffentlichVorlage-Art:Mitteilung
Federführend:61 Fachbereich Stadtplanung und Umweltschutz   
Beratungsfolge:
Planungs- und Umweltausschuss
02.07.2014 
Planungs- und Umweltausschuss ungeändert beschlossen  (13739/14)  

Sachverhalt

1

 

Stadt Braunschweig

 

TOP

 

 

 

Der Oberbürgermeister

Drucksache

Datum

FB Stadtplanung und Umweltschutz

13739/14

12.06.2014

61.42

 

 

 

Beteiligte FB /Referate /Abteilungen

Mitteilung

 

Beratungsfolge

Sitzung

 

Tag

Ö

N

Planungs- und Umweltausschuss

02.07.2014

X

 

 

 

 

Überschrift, Sachverhalt

Sachstand Hochwasserschutzkonzept

 

 

 

Die Verwaltung hat zur Sitzung am 19. März 2014 über die Vorstudie zum Hochwasserschutzkonzept 2014 berichtet. Nachfolgend ein kurzer Sachstandbericht zur Projektabwicklung:

 

Der Wasserverband Mittlere Oker erstellt das Hochwasserschutzkonzept im Auftrag und in enger fachlicher Abstimmung mit der Stadt. Das Konzept wird gestaffelt erstellt:

 

1. StufeVorstudie zur Bestandserhebung und zur Identifizierung von Daten- und Kenntnislücken sowie Schaffung eines Rahmens für die weitere Bearbeitung

 

Diese Bearbeitungsstufe konnte bereits erfolgreich – wie berichtet – beendet werden. Die Vorstudie wurde mittlerweile im Internet veröffentlicht.

 

2. StufeZwischenstufe, in der Daten- und Kenntnislücken geschlossen werden (Abflussberechnungen und Erhebungen zur Bestandssituation bzw. zur bestehenden Gefährdungslage).

 

Diese Bearbeitungsstufe läuft und ist kurz vor dem Abschluss. Wesentliche Daten- und Kenntnislücken wurden geschlossen.

 

3. StufeErstellung des eigentlichen Konzepts: die kritischen Bereiche werden identifiziert, Maßnahmen entwickelt, bewertet und priorisiert.

 

Der Ingenieurauftrag ist erteilt. Erste Ergebnisse werden für September 2014 erwartet.

 

4. StufeUmsetzung von Maßnahmen

 

Die Umsetzung von Maßnahmen hängt vom Ergebnis der Stufe 3 ab. Die daraus entwickelte Prioritätenliste wird vor der Umsetzung von Maßnahmen in den politischen Gremien zur Diskussion gestellt.

 


Die Vorlage des Hochwasserschutzkonzeptes 2014 ist für die Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses am 3. Dezember 2014 geplant.

 

I. V.

 

gez.

 

Leuer