EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 2557/13  

Betreff: Verkehrssimulation zum Linksabbiegen aus der Ludwigstraße auf die Hamburger Straße
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag (öffentlich)
Federführend:0100 Referat Steuerungsdienst   
Beratungsfolge:
Planungs- und Umweltausschuss
10.04.2013 
Planungs- und Umweltausschuss zurückgezogen  (2557/13)  

Sachverhalt

1

 

Antrag

Datum

Nummer

Öffentlich

26. März 2013

2557/13

Absender

 

CDU - Fraktion

Platz der Deutschen Einheit 1

38100 Braunschweig

 

Adressat

 

Oberbürgermeister Dr. Hoffmann

Platz der Deutschen Einheit 1

38100 Braunschweig

 

Gremium

Sitzungstermin

 

Rat

23.04.2013

 

Verwaltungsausschuss

Planungs- und Umweltausschuss

16.04.2013

10.04.2013

 

 

Betreff / Beschlussvorschlag

 

Verkehrssimulation zum Linksabbiegen aus der Ludwigstraße auf die Hamburger Straße

 

 

 

 

 

 

 

Der Rat der Stadt Braunschweig möge beschließen:

 

Die Verwaltung fertigt eine Verkehrssimulation, welche die Auswirkungen des Linksabbiege-verbotes aus der Ludwigstraße auf die Hamburger Straße darstellt und gleichzeitig erprobt, welche Veränderungen sich durch ein mögliches signalisiertes Linksabbiegen ergeben würden. Diese Simulation ist im Planungs- und Umweltausschuss vorzustellen, welcher sich dann erneut mit der Frage des möglichen Linksabbiegens aus der Ludwigstraße heraus beschäftigt.

 

Begründung:

Im Planungs- und Umweltausschuss wurde am 7. März 2013 die Verwaltungsvorlage mit der Drucksachennummer 15920/13 beschlossen, was nach dem Umbau der Hamburger Straße zur Folge haben wird, dass das Linksabbiegen aus der Ludwigstraße nicht mehr zugelassen ist. Damit wird eine bisher bestehende Möglichkeit des Abbiegens aufgehoben, was erhebliche Auswirkungen auf den Verkehr des Mittelweges und des Rebenringes zur Folge hat. Der Beschluss erfolgte gegen die Empfehlung des örtlichen Bezirksrates und gegen den Wunsch der zahlreich betroffenen Anlieger und sollte deshalb auf Grundlage der zu erstellende Verkehrssimulation noch einmal überdacht werden. Unser Ziel ist es weiterhin, auch nach dem Umbau der Hamburger Straße ein Linksabbiegen aus der Ludwigstraße heraus zu ermöglichen.

 

 

 

 

Klaus Wendroth

Fraktionsvorsitzender