EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 3450/14  

Betreff: Zu DS 16935/14 „Aufhebung des Grundschulzweigs der Grund- und Hauptschule Rüningen mit Beginn des Schuljahres 2014/2015“
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag (öffentlich)
Federführend:0100 Referat Steuerungsdienst   
Beratungsfolge:
Schulausschuss
27.06.2014 
Schulausschuss ungeändert beschlossen  (3450/14)  
Verwaltungsausschuss
08.07.2014    Verwaltungsausschuss zurückgezogen  (3450/14)  

Sachverhalt

Logo  - SPD

Logo - GRÜNE

 

Änderungsantrag

Datum

Nummer

Öffentlich

26.06.2014

3450/14

Absender

 

SPD - Fraktion - Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen

Platz der Deutschen Einheit 1

38100 Braunschweig

 

Adressat

 

Oberbürgermeister Dr. Hoffmann

Platz der Deutschen Einheit 1

38100 Braunschweig

 

Gremium

Sitzungstermin

 

Verwaltungsausschuss

08.07.2014

 

Schulausschuss

27.06.2014

 

 

Betreff

 

Zu DS 16935/14 „Aufhebung des Grundschulzweigs der Grund- und Hauptschule Rüningen mit Beginn des Schuljahres 2014/2015“

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Verwaltungsausschuss möge beschließen:

 

 

„1.Die Aufhebung des Grundschulzweigs der Grund- und Hauptschule Rüningen wird derzeit nicht beschlossen.

 

  1. Während der Sanierung der Grund- und Hauptschule Rüningen werden zwei Grundschulklassen der Grund- und Hauptschule Rüningen an die Grundschule Gartenstadt ausgelagert.

 

  1. Ab dem Schuljahr 2014/2015 werden dazu die Klassen 1 und 2 ausgelagert.

 

  1. Die Verwaltung wird gebeten, sicherzustellen bzw., soweit es nicht in ihren Zuständigkeitsbereich fällt, darauf hinzuwirken, dass folgende Konditionen bei der Auslagerung berücksichtigt werden:

 

  • Beibehaltung der bestehenden Klassenverbände;
  • Nutzung eines Schulbusses für alle Rüninger Schülerinnen und Schüler;
  • größtmögliche Beibehaltung der gewohnten Bezugspersonen (Lehrkräfte/päd. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter), um die pädagogische Kontinuität zu ermöglichen;
  • Beibehaltung der Ferienbetreuung in Kooperation mit dem KJZ Rüningen;
  • keine Veränderung der Betreuungskosten für die Eltern.

 

  1. Über die weiteren Perspektiven der Grund- und Hauptschule Rüningen wird in einem intensiven und fortlaufenden Dialog mit dem Schulvorstand, dem Stadtbezirksrat und dem Schulausschuss im Rahmen der Schulentwicklungsplanung entschieden. Dabei sollen der Wunsch des Stadtteils nach einer Grundschule vor Ort, die Entwicklung der Schullandschaft, aber auch pädagogische Aspekte ausreichend berücksichtigt werden.

 

 

 

 

gez. Manfred Pesditschekgez. Holger Herlitschke

FraktionsvorsitzenderFraktionsvorsitzender

SPD-FraktionFraktion Bündnis 90/Die Grünen