EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 3719/14  

Betreff: Teilnahme von Delegationen der Stadt an Gedenkveranstaltungen
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag (öffentlich)
Federführend:0100 Referat Steuerungsdienst   
Beratungsfolge:
Verwaltungsausschuss
27.11.2014    Verwaltungsausschuss (offen)  (3719/14)  
Ausschuss für Kultur und Wissenschaft
26.11.2014 
Ausschuss für Kultur und Wissenschaft ungeändert beschlossen  (3719/14)  
Rat der Stadt Braunschweig
27.11.2014 
Rat ungeändert beschlossen  (3719/14)  
Ausschuss für Kultur und Wissenschaft
06.03.2015 
Ausschuss für Kultur und Wissenschaft abgelehnt  (3719/14)  
Rat der Stadt Braunschweig
24.03.2015 
Rat (offen)  (3719/14)  
Verwaltungsausschuss
17.03.2015    Verwaltungsausschuss abgelehnt  (3719/14)  

Sachverhalt

   

Änderungsantrag

Datum

Nummer

Öffentlich

20.11.2014

3719/14

Absender

 

DIE LINKE.

Rathaus

38100 Braunschweig

 

Adressat

 

Oberbürgermeister Markurth

Platz der Deutschen Einheit 1

38100 Braunschweig

 

Gremium

Sitzungstermin

 

Rat

27.11.2014

 

Verwaltungsausschuss

Ausschuss für Kultur und Wissenschaft

27.11.2014

26.11.2014

 

 

Betreff

 

Teilnahme von Delegationen der Stadt an Gedenkveranstaltungen

 

 

 

 

 

 

 

Der Rat bittet den Oberbürgermeister zu veranlassen, dass die Stadt sieht am Volkstrauertag zukünftig von der Teilnahme an Veranstaltungen absieht, in bei denen der Militärtradition bzw. dem Wirken von militärischen Verbänden der Wehrmacht, Truppenteilen der kaiserlichen Armee und/oder der Kolonialtruppen gedacht wird. Die Stadt gedenkt bei Veranstaltungen ausschließlich den Opfern von Kriegshandlungen und verzichtet auf die Ehrung militärischer Verbände, militärischer Symbole und Insignien.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Udo Sommerfeld

Fraktionsvorsitzender