EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 2554/13  

Betreff: „Wirtschaftsweg“ am Flughafen
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage (öffentlich)
Federführend:0100 Referat Steuerungsdienst   
Beratungsfolge:
Rat der Stadt Braunschweig
12.11.2013 
Rat ungeändert beschlossen  (2554/13)  

Sachverhalt
Anlage/n
Anlagen:
Stellungnahme 9715/13 - „Wirtschaftsweg“ am Flughafen

1

 

Anfrage

Datum

Nummer

Öffentlich

30.10.2013

2554/13

Absender

 

Fraktion BIBS

Platz der Deutschen Einheit 1

38100 Braunschweig

 

Adressat

 

Oberbürgermeister Dr. Hoffmann

Platz der Deutschen Einheit 1

38100 Braunschweig

 

Gremium

Sitzungstermin

 

Rat

12.11.2013

 

 

 

 

 

Betreff / Beschlussvorschlag

 

„Wirtschaftsweg“ am Flughafen

 

 

 

 

 

 

 

Am 10.09.2013 teilte die Flughafengesellschaft in einer Pressemitteilung mit, dass für den geplanten Wirtschaftsweg am Flughafen „in Abstimmung mit der Unteren Naturschutzbehörde Bäume gefällt werden.“ Diese Baumfällungen wurden nun vor dem Ende der Vegetationszeit (01.03. bis 30.09.) durchgeführt, innerhalb der es verboten ist, Bäume zu fällen, wobei es zudem um ein EU Vogelschutzgebiet geht.

 

Vor diesem Hintergrund stellen wir folgende Fragen:

 

1) Auf Grund welcher Ausnahmegenehmigung wurden angesichts dieser Tatsache die Bäume während der Vegetationszeit gefällt? Wurden dafür die Naturschutzverbände beteiligt und welche naturschutzfachlichen Vorprüfungen wurden vorgenommen?

 

2) Handelt es sich dabei um einen Waldweg für den Eigentümer des Waldes oder handelt es sich um einen Wirtschaftsweg zur Gewährleistung des Betriebs des Flughafens?

 

3) Welche zusätzliche Erschließungsfunktion für den Wald kann ein Wirtschaftsweg haben, der auf schon bestehenden, teils sehr weit vom Zaun entfernten Wegen angelegt ist?

 

 

 

Gez. Dr. Dr. Wolfgang Büchs

(BIBS-Ratsherr)

 


Anlage/n:

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Stellungnahme 9715/13 - „Wirtschaftsweg“ am Flughafen (94 KB)