EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 3183/14  

Betreff: Einbindung des Behindertenbeirat e.V.
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage (öffentlich)
Federführend:0100 Referat Steuerungsdienst   
Beratungsfolge:
Sportausschuss
20.10.2014 
Sportausschuss ungeändert beschlossen  (3183/14)  

Sachverhalt
Anlage/n
Anlagen:
Besichtigung Wasserwelt
Stellungnahme 10602/14 - Einbindung des Behindertenbeirat e.V.

1

 

Anfrage

Datum

Nummer

Öffentlich

06.10.2014

3183/14

Absender

 

Fraktion Piratenpartei

Platz der Deutschen Einheit 1

38100 Braunschweig

 

Adressat

 

Oberbürgermeister Markurth

Platz der Deutschen Einheit 1

38100 Braunschweig

 

Gremium

Sitzungstermin

 

Sportausschuss

20.10.2014

 

 

 

 

 

Betreff / Beschlussvorschlag

 

Einbindung des Behindertenbeirat e.V.

 

 

 

 

 

 

 

Nach einem Besuch der Wasserwelt erstellten wir eine sicher nicht vollständige Mängelliste (siehe Anhang).

 

Besonders im Bereich der Inklusion und Barrierefreiheit sind scheinbar zahlreiche Punkte während der Planung und Ausführung nicht bedacht worden.

 

Daher stellen sich uns folgende Fragen:

 

  • Wurde der Behindertenbeirat e.V. in die Planungen und Ausführungen des Neubaus der "Wasserwelt" (städt.  Beteiligungsbetrieb) einbezogen und wenn ja, wie oft und in welcher Phase?

 

  • Wenn ja: Welche seiner Rat- und Vorschläge wurden bei der Umsetzung berücksichtigt? Wenn nein: Warum nicht?

 

  • Gibt es ein verbindliches Procedere, nach  dessen Regeln der Behindertenbeirat e.V. bei Planung und Ausführung von  Neu- und Umbauten der Stadt Braunschweig und ihrer  Beteiligungsgesellschaften beteiligt werden muss?

 

 

 

 

 

 

Jens-W. Schicke-Uffmann

Fraktionsvorsitzender

 


Anlage/n:

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Besichtigung Wasserwelt (24 KB)    
Anlage 2 2 Stellungnahme 10602/14 - Einbindung des Behindertenbeirat e.V. (82 KB)