EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 3565/15  

Betreff: Beschilderung von Themenradwegen in Braunschweig
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage (öffentlich)
Federführend:0100 Referat Steuerungsdienst   
Beratungsfolge:
Rat der Stadt Braunschweig
02.06.2015 
Rat ungeändert beschlossen  (3565/15)  

Sachverhalt
Anlage/n
Anlagen:
Stellungnahme 11101/15 - Beschilderung von Themenradwegen in Braunschweig

1

 

Anfrage

Datum

Nummer

Öffentlich

12.05.2015

3565/15

Absender

 

SPD - Fraktion

Platz der Deutschen Einheit 1

38100 Braunschweig

 

Adressat

 

Oberbürgermeister Markurth

Platz der Deutschen Einheit 1

38100 Braunschweig

 

Gremium

Sitzungstermin

 

Rat

02.06.2015

 

 

 

 

 

Betreff / Beschlussvorschlag

 

Beschilderung von Themenradwegen in Braunschweig

 

 

 

 

 

 

 

Auf Braunschweiger Stadtgebiet wird der Ausbau des Ringgleis-Radweges intensiv vorange-trieben. Er soll ein eigenes Logo bekommen und durch entsprechende Beschilderung leicht zu finden sein.

 

Es gibt in Braunschweig aber noch mehr Themenradwege, für die sich eine Beschilderung und der Entwurf eines eigenen Logos lohnen würden. Ein Beispiel ist der „Kleine-Dörfer-Rundweg“, der auf eine Initiative der Ortsteilheimatpfleger hin etabliert wurde und der sich als hervorragender Themenradweg eignen würde.

 

In den Landkreisen Gifhorn und Peine, aber auch in ganz vielen weiteren Städten und Kreisen in Deutschland gibt es bereits seit langer Zeit regionale Themenradwege, die meistens als Rundkurs angelegt sind und ein eigenes Logo besitzen. Viele Gebietskörperschaften arbeiten derzeit mit Hochdruck an der Schaffung weiterer Themenrouten. Diese Routen sollen Urlauber, Tagestouristen und Freizeitradler anlocken, die Schönheit der Stadt, der Landschaft und der Natur zeigen und zu den vielen Sehenswürdigkeiten zielsicher hinführen. Nach deren Vorbild könnten auch in Braunschweig Themenradwege ausgewiesen und mit eigenem Logo bezeichnet sein.

 

In diesem Zusammenhang fragen wir die Verwaltung:

 

  1. Gibt es ein Radwegenetz-Konzept, nach dem die Verwaltung das Anlegen von Themenradwegen in Gang bringen könnte, auch in Zusammenarbeit mit dem ADFC?

 

  1. Wie hoch sind die Kosten zu beziffern, wenn für einen Themenradweg eine Beschilderung mit Logo installiert werden müsste?

 

  1. Welche Radrouten wären für Braunschweig als Themenradwege einrichtungsfähig und kann sich die Verwaltung in diesem Kontext vorstellen, einen Flyer unter dem Titel „Radtourentipps in der Stadt Braunschweig und Umgebung“ zu entwickeln, in dem nicht nur das hochattraktive Radwegenetz, sondern auch genussvolle Radrouten in der Stadt zu landschaftlichen und kulturellen Schönheiten dargestellt werden?

 

 

 

Gez.

 

Christoph Bratmann

Fraktionsvorsitzender


Anlage/n:

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Stellungnahme 11101/15 - Beschilderung von Themenradwegen in Braunschweig (72 KB)