Sitzung des Finanz- und Personalausschusses
TOP: Ö 30
Gremium: Finanz- und Personalausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 29.11.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 13:00 - 15:00 Anlass: Sitzung
Raum: Rathaus, Großer Sitzungssaal
Ort: Platz der Deutschen Einheit 1, 38100 Braunschweig
Zusatz: Vorbesprechung mit der Personalvertretung um 12:45 Uhr Im Anschluss an den öffentlichen Teil der Sitzung findet eine Einwohnerfragestunde statt.
18-09372 Volkshochschule Braunschweig GmbH
VHS Arbeit und Beruf GmbH
Haus der Familie GmbH
Wirtschaftspläne 2019
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:20 Fachbereich Finanzen   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Hinsichtlich der Steigerung der Personalkosten der VHS-Gruppe bittet Ratsherr Sommerfeld darum, die Abweichung zwischen dem in der Beantwortung der Anfrage Nr. 006 zum Haushalt 2019 genannten Mehrbedarf von rd. 291 T€ und dem in der Wirtschaftsplanvorlage auf Seite 8 dargestellten Betrag von rd. 229 T€ zu erläutern.

 

Die Verwaltung sagt zu, die Erläuterung nachzureichen.

 

[Anmerkung der Protokollführung:

 

Die Erläuterung wurde dem Finanz- und Personalausschuss mit Mitteilung außerhalb von Sitzungen vom 30. November 2018 vorgelegt.]


Beschluss:

 

Der Vertreter der Stadt Braunschweig in der Gesellschafterversammlung der Volkshochschule Braunschweig GmbH wird angewiesen, folgende Beschlüsse zu fassen:

 

1.Der Wirtschaftsplan 2019 der Volkshochschule Braunschweig GmbH in der vom Aufsichtsrat in seiner Sitzung am 8. November 2018 empfohlenen Fassung wird beschlossen.

 

2.Die Geschäftsführung der Volkshochschule Brauschweig GmbH wird veranlasst, in der Gesellschafterversammlung der VHS Arbeit und Beruf GmbH die Stimmabgabe so auszuüben, dass der Wirtschaftsplan 2019 der Gesellschaft in der vom Aufsichtsrat der Volkshochschule Braunschweig GmbH in seiner Sitzung am 8. November 2018 empfohlenen Fassung beschlossen wird.

 

3.Die Geschäftsführung der Volkshochschule Brauschweig GmbH wird veranlasst, in der Gesellschafterversammlung der Haus der Familie GmbH die Stimmabgabe so auszuüben, dass der Wirtschaftsplan 2019 der Gesellschaft in der vom Aufsichtsrat der Volkshochschule Braunschweig GmbH in seiner Sitzung am 8. November 2018 empfohlenen Fassung beschlossen wird.“


Abstimmungsergebnis:Dafür: 12    Dagegen: 0    Enthaltungen: 0