Betreff: Flächenausgleich für die durch den Neubau auf dem Schulgelände Lamme verlorengehende Schulhoffläche
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage (öffentlich)
Federführend:10 Fachbereich Zentrale Dienste   
Beratungsfolge:
Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 321 Lehndorf-Watenbüttel zur Beantwortung
19.09.2018 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 321 zurückgestellt   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:

Mit abschließendem Beschluss des Verwaltungsausschusses vom 19.9.2017  (Vorlage 17-05261-01) wurde die Verwaltung aufgefordert zu prüfen, ob ein Flächenausgleich für die durch den Neubau auf dem Schulgelände verlorengehende Schulhoffläche durch eine südliche Erweiterung des Schulgeländes möglich ist. Vorab hatte die Verwaltung erklärt, dass dies in den weiteren Planungen erfolgen soll.

 

Dies vorangestellt, wird um Beantwortung folgender Fragen gebeten:

 

  1. Sieht das Ergebnis der Prüfung einer möglichen Schulhoferweiterung eine mögliche Erweiterung vor?
  2. Sofern eine Erweiterung als nicht möglich angesehen wird, wird um Mitteilung gebeten, wie dann der Wegfall der Schulhoffläche durch die bauliche Erweiterung der Grundschule  kompensiert werden soll.

 

 

gez.

Jens Kamphenkel 
 

 


Anlage/n:

keine
 

 

Stammbaum:
18-09036   Flächenausgleich für die durch den Neubau auf dem Schulgelände Lamme verlorengehende Schulhoffläche   10 Fachbereich Zentrale Dienste   Anfrage (öffentlich)
18-09036-01   Flächenausgleich für die durch den Neubau auf dem Schulgelände Lamme verlorengehende Schulhoffläche   65 Fachbereich Hochbau und Gebäudemanagement   Mitteilung außerhalb von Sitzungen