EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 19-10187  

Betreff: Photovoltaikanlagen auf städtischen Dächern
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage (öffentlich)
Federführend:0100 Referat Steuerungsdienst   
Beratungsfolge:
Planungs- und Umweltausschuss zur Beantwortung
20.03.2019 
Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:

Auf eine Anfrage der Grünen Ratsfraktion vom 17. August 2016 hat die Verwaltung u.a. geantwortet (DS 1703716-01): „Ein Konzept für die Planung und Errichtung von Photovoltaikanlagen auf städtischen Dächern soll Ende 2016/Anfang 2017 vorgelegt werden.“ Das hier angekündigte Konzept wurde unseres Wissens nach bislang immer noch nicht vorgelegt wurde.

Zur Wirtschaftlichkeit von Photovoltaikanlagen teilte die Verwaltung auf eine Anfrage der SPD im Stadtbezirks Timmerlah darüber hinaus mit, dass sich eine Photovoltaikanlage im Fall des Neubaus des Feuerwehrhauses Timmerlah „deutlich innerhalb der zu erwartenden Lebensdauer in etwa 16 Jahren amortisieren“ würde und ein Eigenbetrieb einer solchen Photovoltaikanlage somit „das voraussichtlich wirtschaftlichste Szenario“ darstellen würde (DS 17-03716-01).

Vor diesem Hintergrund bitten wir um die Beantwortung der folgenden Fragen:

1. Wann ist mit der Vorstellung des von der Verwaltung angekündigten Konzepts für Photovoltaikanlagen auf städtischen Dächern zu rechnen?

2. Wie hat sich die Installation von Photovoltaikanlagen auf städtischen Dächern seit unserer letzten Anfrage entwickelt?

3. Wie beurteilt die Verwaltung mittlerweile generell die Wirtschaftlichkeit von Photovoltaikanlagen auf städtischen Gebäuden?
 

 


Anlagen: keine
 

 

Stammbaum:
19-10187   Photovoltaikanlagen auf städtischen Dächern   0100 Referat Steuerungsdienst   Anfrage (öffentlich)
19-10187-01   Photovoltaikanlagen auf städtischen Dächern   65 Fachbereich Hochbau und Gebäudemanagement   Stellungnahme